Stammbaum der LOLcats

Hier gibt es einen Stammbaum der LOLcats zu bewundern: I can haz history.

lolcats_stammbaum

No Tracking. No Paywall. No Bullshit.

Die Arbeit von netzpolitik.org finanziert sich zu fast 100% aus den Spenden unserer Leser:innen.

Werde Teil dieser einzigartigen Community und unterstütze auch Du unseren gemeinwohlorientierten, werbe- und trackingfreien Journalismus jetzt mit einer Spende.

Jetzt spenden


Jetzt spenden

10 Ergänzungen

  1. Unvollständig, teilweise überflüssiger/unwichtiger Inhalt, aus den Fingern gesogen.

    Wenn man versucht eine Zeitleiste von einem Mem zu machen, sollte man es entweder wissen oder lassen. Wer hier dran war hat sich wahrscheinlich nur an die eigene Erfahrung zurückerinnert oder versucht zu recherchieren (besser noch: Bekannte gefragt).
    So etwas gehört sich einfach nicht.

  2. Könnt jemand den Mist hier löschen?
    Das ist ein Projekt von einer Studentin aus der Merz Akademie und hat hier ohne ihre Einwilligung nichts verloren.

    Wahrscheinlich hats sich hier irgendein Troll das Buch gekauft, wo das Poster drin vorkam und mal eben gescannt -_-°

    1. @Kiddo: Der Link führt doch auf die Seiten der Merz Akademie. Ist das nicht das Projekt auf das du dich beziehst?
      Wie ein gescanntes Poster sieht das auch nicht aus. Oder was meinst du?

  3. Kiddo, die Arbeit liegt öffentlich auf dem Merz-Server herum. Da darf jeder drauf verlinken, der will – ohne irgendeine Einwilligung der Studentin.

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Bitte keine reinen Meinungsbeiträge! Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.