Datenschutz

Personalausweis bis November im Sonderangebot

Der neue elektronische Personalausweis wird zum 1. November zum Preis von 28,80 Euro ausgegeben. Bis dahin gibt es noch den alten und nicht-elektronischen Personalausweis zum Sonderangebot für acht Euro und da sollte man noch zuschlagen.


netzpolitik.org - unabhängig & kritisch dank Euch.

27 Kommentare
  1. Wie wäre es mal mit einer Petition für einen kostenfreien Personalausweis. Unglaublich, dass man selbst für die Elementardienstleistungen des Staates extra Gebühren zahlen soll.

  2. Ablaufdatum 30.10.2010 :-)

    Mehr Geld für etwas zu zahlen was ich haben muss, nicht haben will und danach nicht mal mir gehört ist doch eine Sauerei!

  3. Meiner geht dann noch fast ein Jahr, kann man so viel früher schon nen Neuen holen?

    Und nein, Verlust melden ist keine Lösung, das wird nämlich in einer DB gespeichert und vermerkt. Motto: Evtl. in falschen Händen, vielleicht absichtlich weiter gegeben.

  4. @kasor:

    Meines Wissens gilt das Beantragungsdatum. Habe damals auch noch einen Tag vor der Einführung des neuen Reisepasses den alte beantragt.

  5. Zum Glück ist meiner noch bis 2019 gültig. Bis dahin haben die sich wieder was neues ausgedacht und man bekommt nen rfid Tag eingepflanzt oder so. Mal schauen.

  6. Ob nun Waschmaschine, oder einfach mit dem Locher paar Löcher reinstanzen. Bisschen kreativ sein, und dann beim Amt einfach auf die Kleinen schieben. „Sie wissen ja, die Kinder…“ :P

  7. Ich hab mir irgendwann mal überlegt, dass es grundsätzlich ja egal ist, wer jetzt den Perso bezahlt. Letztlich bekommt ihn jeder Bürger, also würde man es staatliche auch auch von jedem Bürger einziehen, wenn man ihn kostenlos gestellt bekommen würde.

    Wäre nur alles schöner, wenn staatliche Ausgaben transparenter wären. Dann wüsste ich, ob mein Geld auch wirklich sinnvoll genutzt wird. So ist es mir aktuell wirklich lieber, der Staat zieht sich zurück und ich zahl meine Leistungen direkt einzeln (solange es keine nicht selbst verschuldbare, hohe Schäden sind, die jeden treffen können, also z.B. Krebsbehandlungen und solche Späße).

  8. schaut einfach mal auf die webseite eurer gemeinde, scheint je nach region unterschiedlich zu sein wie früh man im voraus nen neuen beantragen kann.
    bei mir passts noch um frühzeitig einen „günstigen“ perso zu beantragen.

    btw. zu spät sollte man nicht ran, die mühlen mahlen langsam und das kann auch schonmal gundlos 4-6 wochen dauern.
    falls, was ich nicht glaube, die das mit ihren terminvorstellungen gebacken bekommen, sollte man dann schon vor oktober beim amt gewesen sein.

  9. Das schöne beim e-perso ist das ebenso schöne beim neuen Pass: statt 8 € werde ich plötzlich 28 € los ;-)

    Zum Glück gibt es die Steuererklärung….

  10. Wenn man so recht darüber nachdenken tut, sollten man den alten Personalausweis noch vor November neuen machen, zu lassen. Vor allem wo man jetzt für den alten Personalausweis nur für 8 Euro zu haben ist.

  11. Hinzu kommen auch noch die Kosten für einen neuen Chipkartenleser, mit dem man den nPA nutzen kann. Der Staat stellt hierfür aber ganze 24 Mio. Euro zur Verfügung, mit denen verbilligte oder sogar kostenlose Kartenleser finanziert werden sollen. Das finde ich klasse!!

  12. Einfach mit dem noch gültigen Perso zum Bürgerbüro und einen neuen beantragen.
    Ich habe bei 2 Stellen (Ba-Wü)angerufen und es wurde bestätigt.
    Heute hat mein Mann völlig unproblematisch einen beantragt. Es wurden keine Fragen gestellt.

  13. der neue ausweis ist für mich eine art stasi 2000. abgesehen davon das irgendwann alle alles abfragen können, ist er unnötig unsicher. die daten können mit bestimmten geräten wie zb das auslesegerät von tierärzten für gechipte hunde einfach aus 50cm entfernung abkopiert werden. und der hacker hat dann 10 jahre zeit das passwort zu knacken… damit hat er adressen, digitale unterschrift, signaturen etc. er könnte sich bei verandshops anmelden und auf deine kosten einkaufen oder sich einen kredit nehmen ohne das sie es mitbekommen. und beweisen können sie auch nix weil alles über ihren „sicheren“ ausweis gemacht wurde. das ist genauso wie wenn man heute mit windows 2000 ohne firewall und sicherheitsupdates ins netz geht. für mehr infos siehe: http://www.youtube.com/watch?v=259yg74Z3yk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.