ARTE hat keine Rechte

Man kennt es von Youtube und anderen Plattformen: Viele Musikvideos sind in Deutschland nicht sichtbar, weil die GEMA oder einzelne Musikunternehmen eine Austrahlung unterbinden. Wenn aber der gebührenfinanzierte Sender ARTE in seiner Mediathek ein Video anbietet, was vorher im TV ausgestrahlt wird, möchte ich eines nicht lesen: „Unfortunatly we do not own the rights to stream this video in your country. thank you for your understanding“.

Liebe ARTE-Redaktion, warum stellt Ihr dann das Video überhaupt online, für welche Länder kauft Ihr denn die Senderechte ein (wenn nicht für Deutschland), warum ist der Text in englisch, wenn Ihr nur französisch oder deutsch ausstrahlt und warum konnte ich die ersten zwölf Folgen von „The Killing“ problemlos schauen und die 13. nicht?

Update: ARTE hat reagiert:

Aus technischen Gründen ist es momentan nicht möglich dieses Programm abzurufen. Wir bemühen uns, diesen Fehler schnellstmöglich zu beheben.

Dann mal viel Erfolg.

40 Kommentare
  1. Balkonschlaefer 30. Jun 2010 @ 0:25
  2. Paul Lanon 30. Jun 2010 @ 2:36
  3. Deus Figendi 30. Jun 2010 @ 6:02
  4. Alan Turing 30. Jun 2010 @ 7:10
  5. SmilerGrogan 30. Jun 2010 @ 16:08
  6. Klaus Braun 30. Jun 2010 @ 17:08
    • Ein Mensch 1. Jul 2010 @ 1:42
  7. meinereiner 1. Jul 2010 @ 13:29
  8. Deus Figendi 2. Jul 2010 @ 6:59
Unterstütze unsere Recherchen und Berichterstattung für Grundrechte und ein freies Internet durch eine Spende. Spenden