NetzpolitikTV 020: Jan Schmidt über die (Ir)Relevanz von Weblogs

Heute hab ich noch kurz die Möglichkeit genutzt, den Blogforscher Jan Schmidt zum Thema „(Ir)Relevanz von Weblogs“ für die Folge 20 von NetzpolitikTV zu interviewen. Darin geht es um Missverständnisse, die tradionelle Medienberufe mit neuen Kommunikationsräumen haben und ob diese neue Chancen für neue Öffentlichkeiten bieten.

Das Interview ist 5:30 Minuten lang. Downloadmöglichkeiten gibt es als Ogg Theora, Flash oder als MP3 zum anhören.

Hier klicken, um den Inhalt von video.google.com anzuzeigen

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

 

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

2 Ergänzungen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.