Generell

Markt für Nachrichten in China jetzt international konzessioniert

Im Rennen um die millionenschwere Erlaubnis, den chinesischen Markt mit finanziellen und anderen Nachrichten versorgen zu dürfen haben sich vier Bewerber durchgesetzt:


Netzpolitik.org ist unabhängig, werbefrei und fast vollständig durch unsere Leserinnen und Leser finanziert.

The four agencies are Reuters Asia/Pacific Limited, part of the Reuters Group, JiJi Press of Japan, ET Net Limited of Hong Kong and NNA China Limited, which is affiliated to iNews Net Asia based in Japan.

Man weiß ja, was da in etwa zu erwarten sein wird. Es haben ja nicht die Reporter ohne Grenzen oder andere kritische Organisationen ausgesucht… sondern Xinhua, der staatliche noch-Monopolist. Oder macht sich China auch hier vorübergehend für den Westmarkt und Olympia fit? Bei danwei.org waren schon letzten September die üblichen Beschwerden zu hören. Als Leckerli führt man dort ein Zitat an, das man sich auf der Zunge zergehen lassen will:

From time immemorial Chinese newspapers … have been little more than mere official publications over which the Government has always exercised a rigid censorship. It is gratifying to notice, however, that the power of the Press is beginning to make itself felt even in China, and there can be no doubt that newspapers will become increasingly an important factor in … affairs, moral, religious and political…

…What has been done is utterly insignificant compared with what will be accomplished when freedom of speech and of the Press are fully accorded. As a recent Chinese writer says, “a free Press would become the people’s most effective weapon against public outrages and political intrigues. It would be a deadly weapon against corruption, a guillotine over the heads of unscrupulous officials, the relentless foe of oppressors of the poor and a powerful factor for the proper administration of national affairs.”
—North China Herald, July 26, 1907

Es bleibt immer noch die Möglichkeit, dass auch der chinesische KommunismusStaatskapitalismus wie alle vorhergehenden Dynastien nur eine vorübergehene Zeit markiert.

[via ABM]

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.