Kurze Geschichte der dualen Lizenzmodelle

EIn Artikel im Linux-Magazin beschreibt eine kurze Geschichte Freier Software-Lizenzen von Richard Stallman über duale Lizenzmodelle bis zum GPL-Java: Lizenz zum Geldverdienen.

Die Entscheidung der Firma Sun, Java unter die GNU GPL zu stellen und die Diskussion über die kommende GPL-Version 3 haben die Lizenzen für freie Software in die Schlagzeilen gebracht. Dieser Artikel skizziert die Geschichte der GPL, erklärt, warum Firmen auf duale Lizenzmodell setzen und verrät, warum sich Sun nach langem Zögern doch für die GPL erwärmt hat.

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

 

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

0 Ergänzungen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.