Öffentlichkeit

Biometrische Reisepässe: Experiment auf Kosten der Bürger

Frank Rosengart vom Chaos Computer Club hat für die Südwest-Presse einen Kommentar zu biometrischen Pässen geschrieben:
Fremde Federn: Experiment auf Kosten der Bürger.


netzpolitik.org - unabhängig & kritisch dank Euch.

Die gesamte Technik ist bisher nicht in dieser Größenordnung getestet worden – die Sicherheit und Zuverlässigkeit der Einzelkomponenten ist weitestgehend mangelhaft. Uns steht ein großes, sehr teures Experiment bevor – auf Kosten des Verhältnisses zwischen Bürger und Staat, welches durch die biometrische Totalerfassung mit Fingerabdruck und Funkchip in eine gefährliche Schieflage gerät. Aber Hauptsache, die deutsche Hightech-Branche erlebt einen Aufschwung und die Politik „hat endlich mal wieder etwas getan“.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.