Telekom-Aktionswochen?

Wieder „gute“ Nachrichten aus dem Büro: Nachdem gestern der ganze Tag wegen irgendeines Fehlers bei der Telekom (wo wir fürs Netz noch nicht einmal Kunde sind) das DSL ausgefallen war, wird heute noch eins drauf gesetzt: Wegen einem Fehler in einer Verbindungsstelle gibt es jetzt kein DSL und kein ISDN. Prima, danke! Und wer kompensiert bitte schön, dass ohne Netz und Telefon kaum produktiv gearbeitet werden kann? Zum Glück sitze ich noch zuhause, mit Netz und Telefon. Und werde auch erst rüberfahren, wenn alles wieder läuft.

Update: Diesmal ging es „relativ“ schnell, nur ca. 2h offline. Trotzdem echt nervig.

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.