Probleme mit WordPress 1.5

Wahrscheinlich haben es schon die meisten Leser mitbekommen: Die Trackbacks und Kommentare funktionieren nicht. Schon bei der Vorgängerversion ist da irgendwas im Rahmen der Trackback – Spambekämpfung kaputt gegangen. Hatte eigentlich gedacht, ein Update auf WordPress 1.5 würde endlich alle Funktionalitäten wieder herstellen, aber das hielt nur einen Tag und einen Trackback, und schon war wieder irgendwas nicht in Ordnung. Ich checke das mal, aber meine Zeitressourcen sind gerade nicht so ausgiebig, als dass ich mich in den PHP-Code von WordPress reindenken kann, der doch teilweise schrottiger ist, als ich dachte. Im Default-Theme funktioniert alles und im WordPress-Forum wird der Tip gegeben, einfach eine Kopie der comments.php aus dem Dafault-Theme zu kopieren, was aber nicht mit dem gewünschten Ergebniss funktioniert.

Dafür müssten die RSS-Feeds wieder für alle ordentlich funktionieren. Danke an Tim P., Matthias S., Volker G. und Dominic L., die mir dies unabhängig voneinander per Mail mitteilten. Ich war etwas verwundert, denn in meinem Liferea-Newsreader klappte alles.

Über sachdienliche Hinweise freue ich mich natürlich immer. Wer mir mailen möchte, kann dies an markus ATT nnm-ev PUNK de machen.

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.