Podcasting: Interview mit John Gilmore

Wir hatten am Wochenende Besuch von John Gilmore in Berlin, einem Freie Software – und Digital Rights – Pionier, sowie Mitgründer der Electronic Frontier Foundation. Ich nutzte die Gelegenheit, um mit ihm ein Interview über Kopierschutz, DRM, Freier Software und Wikipedia zu machen. Leider nur über ein eingebautes Notebook-Mikrophon und mit Hintergrundlärm, was sich aber nicht vermeiden liess, und auch meine Erkältung konnte ich nicht wirklich abstellen.

Das Interview kann hier als 16Mb grosses Ogg-File herunter geladen werden und steht unter der Creative Commons Sharealike Lizenz. Danke an Wetter für die kleine Nachbearbeitung und sein Notebook.

Sehr interessant ist übrigens ein Aufsatz von John Gilmore aus dem Jahre 2001 zum Thema Kopierschutz: ‘Was falsch ist am Kopierschutz’.

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.