Kultur

OECD-Studie zum partizipativen Netz

Sehr interessant ist diese OECD-Studie zum „partizipativen Netz“ (PDF) – gerne auch Web 2.0 oder sonstwie genannt. Auf 74 Seiten werden verschiedene globale Entwicklungen aufgezeigt. The concept of the „participative web“ is based on an Internet increasingly influenced by intelligent web services that empower the user to contribute to developing, rating, collaborating on and distributing […]

Lesen Sie diesen Artikel: OECD-Studie zum partizipativen Netz
Generell

Andere Länder, andere Sitten.

Andere Länder, andere Sitten. Während in Deutschland verschiedene Bundesländer, bzw. deren Innenminister sogenannte „Killerspiele“ verbieten wollen, ist in den USA schon seit einiger Zeit eine Debatte rund um „Social Networks“ im Gange. Dort gibt es nämlich viele Gefahren für Kinder und Jugendliche – das meinen vor allem ältere Menschen erkannt zu haben, die nicht wirklich […]

Lesen Sie diesen Artikel: Andere Länder, andere Sitten.
Generell

Elementarteilchen im Netz

Die BrandEins berichtet über Elementarteilchen im Netz. Ein überragender Erfolg waren Unternehmen, bei denen das Tom-Sawyer-Prinzip praktisch umgesetzt wurde: Ebay etwa, die größte Auktionsbörse, setzte längst weltweit den stationären Handel unter Druck. Die Elementarteilchen des Webs waren am Werk – Ursache und Wirkung: Anbieter und Kunde sind nicht mehr zu unterscheiden. Etwa die Verkäufer bei […]

Lesen Sie diesen Artikel: Elementarteilchen im Netz
Generell

Youtube will User an Einnahmen beteiligen (Revver tut das schon)

Neues Bekanntes von Web 2.0-Geschäftsmodellen: YouTubers to get ad money share berichten die BBC News. Demnach sollen User, die ihr eigenes Material bei Youtube bereitstellen, an den Werbeeinnahmen beteiligt werden: YouTube founder Chad Hurley confirmed to the BBC that his team was working on a revenue-sharing mechanism that would „reward creativity“. The system would be […]

Lesen Sie diesen Artikel: Youtube will User an Einnahmen beteiligen (Revver tut das schon)
Generell

Leben im Netz

Gero von Randow schreibt in der Zeit über Web 2.0 und greift dabei unseren re:publica – Untertitel auf: Leben im Netz. Das Web 2.0 ist ein Medium der Beteiligung. Eltern beobachten, dass ihre Sprösslinge viel Zeit damit verbringen, und sorgen sich, ihnen entglitte das »reale Leben«. Eine Befürchtung, die freilich noch jedem neuen Medium entgegenschlug. […]

Lesen Sie diesen Artikel: Leben im Netz
Generell

„Peer-to-Peer-Banking“ in Deutschland

ZDF.heute schreibt über „Finanzdemokratie im Internet“. In den USA und Großbritannien haben sich Kreditvermittler im Internet bereits etabliert. Sie bilden die virtuelle Schnittstelle, an der Geld von privat an privat auf gleicher Augenhöhe verliehen wird. Mittlerweile werden mehrstellige Millionenbeträge von tausenden von Mitgliedern geborgt oder zur Verfügung gestellt. Auch in Deutschland stehen die ersten Plattformen […]

Lesen Sie diesen Artikel: „Peer-to-Peer-Banking“ in Deutschland
Generell

Podcamp in Berlin

An dem Wochenende vom 13.-14. Januar, also nächste Woche, findet an der Technischen Fachhochschule in Berlin-Wedding das erste Podcamp statt. Muss man sich so wie ein Barcamp nur rund um das Thema Podcasting vorstellen. Und wie das bei Un-Konferenzen so ist, kann man im Wiki eigene Sessions ankündigen. Davon haben bisher erst wenige Gebrauch gemacht. […]

Lesen Sie diesen Artikel: Podcamp in Berlin
Generell

Mal wieder O´Reilly-Interview

Technology Review hat ein Interview mit Tim O´ Reilly: „… große Aufkäufer mit tiefen Taschen…“. TR: Glauben Sie, dass ein mögliches Ende der Netzneutralität den Geist des „Publishing für jedermann“ zerstören könnte, den das Web 2.0 mit sich gebracht hat? O’Reilly: Das ist sicherlich eine Gefahr, aber andererseits habe ich die gute Hoffnung, dass der […]

Lesen Sie diesen Artikel: Mal wieder O´Reilly-Interview
Generell

Web 2.0-Presseschau bei der BpB

Der Eurotopics-Newsletter hatte bereits vergangene Woche ein Dossier zu Web 2.0, hier. Aus dem Überblick schnell dieses Zitat aus dem österreichischen Standard vom 27.12.: Es gibt eine moderne Klassengesellschaft der Mehrheit von weit gehend ‚unqualifizierten‘ Konsumenten des Internets und einer Minderheit von hochgradig kompetenten Nutzern. Nur die Letztgenannten können das Internet konsequent für politische Bildung, […]

Lesen Sie diesen Artikel: Web 2.0-Presseschau bei der BpB
Generell

Open Source Spying

Das New York Times Magazine berichtet über Open-Source Spying: The Spying 2.0 vision has thus created a curious culture battle in intelligence circles. Many of the officials at the very top, like Fingar, Meyerrose and their colleagues at the office of the director of national intelligence, are intrigued by the potential of a freewheeling, smart-mobbing […]

Lesen Sie diesen Artikel: Open Source Spying
Generell

Deutschland Online 4 Studie

Heute wurde die Studie „Deutschland Online 4“ vorgestellt. Inhalt sind die „wichtigsten aktuellen Entwicklungen wie Branchenkonvergenz, Triple Play, Internet-TV und Social Web“. Dahinter stehen die Deutschen Telekom AG, T-Com, der Hubert Burda Media und die Durchführung übernahm ein Prof. Dr. Bernd W. Wirtz. Neues sollte man von der Studie nicht erwarten, da findet sich eher […]

Lesen Sie diesen Artikel: Deutschland Online 4 Studie