Podcast

re:publica 2015: Alle Audio-Aufzeichnungen der Vorträge und Diskussionen jetzt als Podcast verfügbar

Die diesjährige re:publica-Konferenz ist schon wieder über einen Monat her, seitdem haben wir einige Videos aus der YouTube-Playlist verbloggt. Jetzt gibt es endlich auch Aufzeichnungen aller Sessions als Audio. Felix Betzin und Christian Bednarek haben alle 343 Audios von YouTube und Voice Republic extrahiert und auf rp15.firtz.org zusammengestellt. Dort gibt es eine Auflistung sowie Feeds […]

Lesen Sie diesen Artikel: re:publica 2015: Alle Audio-Aufzeichnungen der Vorträge und Diskussionen jetzt als Podcast verfügbar
Linkschleuder

#rp15: Jahresrückblick Social-Media-Recht

Auf der vergangenen re:publica haben Thorsten Feldmann und Henning Krieg wieder den jährlichen „Jahresrückblick Social-Media-Recht“ gemacht. Dieser ist immer unterhaltsam auch für Nicht-Juristen hilfreich, um zu wissen, was man alles rechtliches beim bloggen und posten wissen muss. Juristische Regeln – und Verbote – für das Publizieren im Netz. Wie schon in den Jahren zuvor, werden […]

Lesen Sie diesen Artikel: #rp15: Jahresrückblick Social-Media-Recht
Linkschleuder

#rp15: Eric King – The Five Eyes secret European allies

Zum zweiten Jahrestag der Snowden-Enthüllungen passt dieser Vortrag von Eric King von Privacy International auf de vergangenen re:publica über „The Five Eyes secret European allies“. Did you know there is an elite intelligence sharing club called SIGINT Seniors Europe working in partnership with the Five Eyes? For 35 years, the club has operated as a […]

Lesen Sie diesen Artikel: #rp15: Eric King – The Five Eyes secret European allies
Linkschleuder

#rp15: Friedemann Karig: Die Abschaffung der Wahrheit

Auf der vergangenen re:publica hat der Medienwissenschaftler Friedemann Karig in einem Vortrag im Rahmen der media convention über „Die Abschaffung der Wahrheit“ geredet. Die Stunde ist unterhaltsam wie lehrreich zugleich: Wir dachten, das Netz sei ein Medium der Information, der Bildung, der Aufklärung. Doch heute ist mehr Propaganda, Fake und Manipulation denn je. Während seriöse […]

Lesen Sie diesen Artikel: #rp15: Friedemann Karig: Die Abschaffung der Wahrheit
Kultur

#rp15: Zygmunt Bauman – From Privacy to Publicity: The changing mode of being-in-the-world

Der emeritierte Soziologie-Professor Zygmunt Bauman (89) hat eine beeindruckende Vorstellung bei der diesjährigen re:publica abgeliefert. Dass er sekündlich nach Ende seines Vortrages die Bühne verlassen hat und folglich auf ein Q&A verzichtete, tat dem keinen Abbruch. Nach seiner zutreffenden Einschätzung, dass er sicher mit einigem Abstand der älteste auf dieser Veranstaltung war, stieg er ohne […]

Lesen Sie diesen Artikel: #rp15: Zygmunt Bauman – From Privacy to Publicity: The changing mode of being-in-the-world
Linkschleuder

#rp15: Hacktivism, or Fifty Shades of Grey Hat

Auf der vergangenen re:publica gab es eine interessante Diskussion über „Hacktivism, or Fifty Shades of Grey Hat“ mit vier Personen, die sich damit sehr gut auskennen: Oxblood Ruffin, Frank Rieger, Gabriella Coleman und Stefania Milan. Die einstündige Diskussion gibt einen Überblick, was Hacktivism ist, wo der Begriff und die Kultur herkommt und welche Formen es […]

Lesen Sie diesen Artikel: #rp15: Hacktivism, or Fifty Shades of Grey Hat
Linkschleuder

Bernhard Pörksen auf der #rp15: Die fünfte Gewalt. Die Macht der vernetzten Vielen

Bernhard Pörksen, Professor für Medienwissenschaft, hat auf der vergangenen re:publica im Rahmen der media convention über „Die fünfte Gewalt. Die Macht der vernetzten Vielen“ gesprochen. Das Video gibts auf Youtube: Die fünfte Gewalt besteht aus den vernetzten Vielen des digitalen Zeitalters, die längst zur publizistischen Macht geworden sind. Sie verändern die Agenda des klassischen Journalismus, […]

Lesen Sie diesen Artikel: Bernhard Pörksen auf der #rp15: Die fünfte Gewalt. Die Macht der vernetzten Vielen
Linkschleuder

#rp15: Ulrike Guérot – The European Republic is under construction

Das Motto der vergangenen re:publica war ja „Finding europe“. Deshalb gab es auch Vorträge, die nicht explizit etwas mit dem Netz oder Netzpolitik zu tun hatten, sondern auch mit der Idee und Utopie von Europa bzw. der EU an sich. Eine Video-Empfehlung ist der Vortrag der Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot vom European Democracy Lab, die darin […]

Lesen Sie diesen Artikel: #rp15: Ulrike Guérot – The European Republic is under construction
Generell

Interview mit Cory Doctorow (Video): „The NSA is not the Stasi“

Während der re:publica ’15 haben wir einige Videointerviews geführt, die wir in der nächsten Zeit veröffentlichen werden. Den Anfang macht ein kurzes Gespräch mit Cory Doctorow, Science-Fiction-Autor, Blogger und umtriebiger Netzaktivist. Er greift darin den häufiger mal angestellten Vergleich der derzeitigen NSA-Praktiken mit denen der Stasi auf und erklärt, warum diese Argumentation ziemlich ins Leere […]

Lesen Sie diesen Artikel: Interview mit Cory Doctorow (Video): „The NSA is not the Stasi“
Linkschleuder

re:publica 2015 – Disrupting the Surveillance Ecosystem

Auf der vergangenen re:publica 2015 haben Jérémie Zimmermann (La Quadrature), Raegan MacDonald (Access) und Parker Higgins (EFF) über Antworten auf den Überwachungsskandal diskutiert: Disrupting the Surveillance Ecosystem. This session will detail modern government surveillance practices, including their reliance on other governments around the world as well as private companies. It will also explore the challenges […]

Lesen Sie diesen Artikel: re:publica 2015 – Disrupting the Surveillance Ecosystem
Linkschleuder

#rp15: Hollywoods Hacker

Über „Hollywoods Hacker“ haben Ole Reißman und Hakan Tanriverdi im Rahmen der media convention auf der re:publica’15 gesprochen. Die 30 Minuten Vortrag gibt es als Video auf Youtube: Wie Hacker im Kino gezeigt werden, wie wenig das mit der Wirklichkeit zu tun hat — und welche Filme zumindest etwas Mühe erkennen lassen: Eine Reise durch […]

Lesen Sie diesen Artikel: #rp15: Hollywoods Hacker
Linkschleuder

Andrei Soldatov: Access denied – Russia’s approach to internet censorship #rp15

Auf der vergangenen re:publica hat der russische Investigativjournalist Andrei Soldatov über „Access denied – Russia’s approach to internet censorship“ gesprochen. Since November 2012, we’ve been living in a country with the internet censored extensively by a nationwide system of filtering. What is Russia’s approach in controlling the internet? Im vergangenen Jahr haben wir Andrei Soldatov […]

Lesen Sie diesen Artikel: Andrei Soldatov: Access denied – Russia’s approach to internet censorship #rp15
Linkschleuder

#rp15: Strategie und Taktik in Journalismus und Bürgermedien

Auf der media convention im Rahmen der re:publica’15 hat Lorenz Lorenz-Meyer, Professor für Onlinejournalismus und Medienentwicklung an der Hochschule Darmstadt, über „Strategie und Taktik in Journalismus und Bürgermedien“ gesprochen. Journalismus und Bürgermedien sollten Werkzeuge der Aufklärung sein. Wir positionieren sie damit im Konfliktraum zwischen Aufklärung und Gegenaufklärung, in dem das martialische Vokabular der Militärtheorie ebenso […]

Lesen Sie diesen Artikel: #rp15: Strategie und Taktik in Journalismus und Bürgermedien
Linkschleuder

#rp15: Netzneutralität – Endspurt in Europa

Auf der vergangenen re:publica 2015 hat unser Thomas Lohninger über „Netzneutralität – Endspurt in Europa“ gesprochen. Wer einen aktuellen Überblick über die Debatte und die Argumente braucht, wird in dem rund 53 Minuten langen Video fündig: In einem Paukenschlag hat die amerikanische Regulierungsbehörde FCC dieses Jahr einen starken Schutz der Netzneutralität in den USA beschlossen. […]

Lesen Sie diesen Artikel: #rp15: Netzneutralität – Endspurt in Europa
Linkschleuder

re:publica 2015 – Funktioniert Community-finanzierter Journalismus in Deutschland?

Auf der re:publica 2015 gab es eine Diskussion über „Funktioniert Community-finanzierter Journalismus in Deutschland?“ Mit dabei waren Andre Meister (netzpolitik.org), Ines Pohl (taz), Sebastian Esser (krautreporter.de) und Stefanie Lohaus (missy-magazine), moderiert von Friedemann Karig. Die einstündige Diskussion gibt es bei Youtube: Die Frage nach einer nachhaltigen Finanzierung von journalistischen Onlineangeboten treibt seit Jahren viele an. […]

Lesen Sie diesen Artikel: re:publica 2015 – Funktioniert Community-finanzierter Journalismus in Deutschland?
Linkschleuder

re:publica 2015 – Cyber, Cyber. Orientierungslos im Neuland.

Auf der re:publica 2015 sprach unsere Anna Biselli über „Cyber, Cyber. Orientierungslos im Neuland„. Das gibts als Video auf Youtube. Cyber-Angriff, Cyber-Sicherheit, Cyber-Friedensbeauftragter, Cyber-Dialog. Geht es um Digitales, klingen die Meldungen der Bundesregierung bisweilen wie aus einem Science-Fiction-Roman der 70er entsprungen. Eine, nicht immer ganz ernste, Analyse, was hinter den pseudofuturistischen Hohlphrasen wohl stecken mag.

Lesen Sie diesen Artikel: re:publica 2015 – Cyber, Cyber. Orientierungslos im Neuland.
Linkschleuder

#rp15: maschek.findet.europa

Die österreichische Kabarett-Gruppe maschek war zu Gast auf der vergangenen re:publica und hat sich in ihrer charmanten Art dem Thema Europa genähert. maschek macht Remix-Kabarett: Sie nehmen Video-Schnipsel und vertonen diese neu. TV-Bilder von Politikern bekommen auf einmal eine ganz neue Bedeutung. Das ist mitunter unglaublich lustig, so dass man Tränen in den Augen hat. […]

Lesen Sie diesen Artikel: #rp15: maschek.findet.europa
Linkschleuder

re:publica 2015 – Cryptocalypse now

Unsere Anna Biselli hat mit Prof. Dr. Rüdiger Weis (Beuth-Hochschule Berlin) auf der vergangenen re:publica’15 einen Vortrag über Kryptographie in Zeiten von kriminell-agierenden Geheimdiensten gehalten. Herausgekommen sind rund 45 Minuten anschauliche Lageeinschätzung, die man auch als Nicht-Techniker verstehen kann: Cryptocalypse now. Es ziehen dunkle Wolken über die Welt der sicheren und privaten Kommunikation im Internet, […]

Lesen Sie diesen Artikel: re:publica 2015 – Cryptocalypse now