Karikatur von Mark Zuckerberg (Symbolbild)
Öffentlichkeit Zuckerberg-Anhörung vor dem US-Kongress

Wenig zufriedenstellende Antworten auf Fragen zu Wahlwerbung und Libra

Mark war wieder da. Knappe sechs Stunden hat sich der Facebook-Chef Mark Zuckerberg im US-Kongress den Fragen der Abgeordneten gestellt. Eingeladen, um Fragen zur geplanten Digitalwährung Libra zu beantworten, wurde Zuckerberg auch bezüglich des Cambridge Analytics-Skandals und Facebooks Umgang mit Falschnachrichten von Politiker:innen befragt. Sehr souverän wirkte er nicht.

Lesen Sie diesen Artikel: Wenig zufriedenstellende Antworten auf Fragen zu Wahlwerbung und Libra