RSS-feed für dieses Thema abonnieren

dokumentation

ZDFinfo-Dokumentation über Killerspiele

Bei ZDFinfo lief vor einigen Tagen der erste Teil einer Dokumentations-Trilogie über „Killerspiele“. Die Sendung findet sich noch in der Mediathek, ist aber aus Jugendschutzgründen erst ab 20 Uhr abrufbar.

Ai Weiwei-Dokumentation „Never Sorry“ in 3sat-Mediathek

Noch zwei Tage ist die Dokumentation „Never Sorry“ über Ai Weiwei aus dem Jahre 2012 in der 3sat-Mediathek verfügbar. Vier Jahre stand der chinesische Konzeptkünstler Ai Weiwei unter politischem Hausarrest.

Die Herausforderungen des vernetzten Lebens – Dokumentarfilm von Aleks Krotoski

Aleks Krotoski hat für den Guardian eine Dokumentation gedreht, die anschaulich und einfach verständlich die großen Probleme und Möglichkeiten unseres vernetzten Lebens erklärt. Aleks Krotoski hat einen PhD in Psychologie und schreibt als Wissenschaftlerin und Journalistin unter anderem für den Guardian.

#netzrückblick: Die Bücher, Serien, Dokus und Podcasts des Jahres

Jedes Jahr erscheint eine schier unglaubliche Menge von neuen Büchern, Filmen und Podcasts. Ein paar der vielen Neuerscheinungen im Bereich „Netzpolitik“ aus diesem Jahr haben wir gelesen, gesehen oder gehört und wollen sie hier weiterempfehlen.

Verschwörungstheorien – Leben im Wahn

In der ZDF-Mediathek findet sich die 45 Minuten lange ZDFinfo-Dokumentation „Verschwörungstheorien – Leben im Wahn“ von Rayk Anders. Das Internet: Segen für die Kommunikation und eine Möglichkeit, das eigene Wissen immer mehr zu erweitern.

Verfassungsgericht stärkt Rechte von Demonstrationsbeobachtern

Das Bundesverfassungsgericht hat in einem heute veröffentlichten Urteil entschieden, dass die Dokumentation von polizeilichen Filmteams legal ist. Wer die Arbeit der Polizei filmt oder fotografiert, etwa bei Kontrollen, darf dafür nicht per se auch einer Identitätsfeststellung unterzogen werden.

Jean-Michel Jarre: A Journey into Sound

In der ARTE-Mediathek findet sich die kommenden Wochen noch die fast einstündige Dokumentation „A Journey into Sound“ über das Leben und Schaffen von Jean-Michel Jarre. Das hat eher weniger mit Netzpolitik zu tun, dafür ganz viel mit Digitalkultur und unter unseren Lesern gibt es sicherlich viele, die von ihm beeinflusst worden sind.

Dokumentation: Youtuber – Stars einer neuen Generation

Am 27. Mai wurde eine Dokumentation der Oscar-nominierten Regisseurin Nanette Burstein über deutsche Youtuber veröffentlicht. Dabei begleitete sie die drei bekannteren YoutuberInnen LeFloid, Wohnprinz und Joyce.

#TTIP – Freier Handel oder freie Bürger?

Gestern Abend lief auf ARTE die 45 Minuten lange Dokumentaton „TTIP – Freier Handel oder freie Bürger?„, die sich die kommenden Tage noch in der Mediathek findet.

TV-Tipp für heute: Dokumentation „Terrorgefahr! Überwachung Total?“ auf Arte

Heute Abend um 20:15 Uhr läuft auf arte eine Dokumentation über den Überwachungsstaat und dessen Auswirkungen. Der Regisseur Alexandre Valenti geht im Nachklang der Attentate von Paris unter anderem der Frage nach, ob es noch Orte gibt an denen man der Überwachung entgehen kann, ob totale Überwachung Terroranschläge überhaupt verhindern kann und wie Staaten und Konzerne von Verbraucherdaten profitieren.

BBC-Four Dokumentation: Kraftwerk – PopArt

Einstündige BBC-Four Dokumentation über die wohl einflußreichste deutsche Band: Kraftwerk – PopArt.

Wir drücken die Daumen: Citizenfour ist für den Oscar nominiert

Der Dokumentarfilm Citizenfour von Laura Poitras über Edward Snowden und seine Enthüllungen ist jetzt für den Oscar nominiert. Herzlichen Glückwunsch, wir drücken die Daumen!

Die Story im Ersten: Schlachtfeld Internet – Wenn das Netz zur Waffe wird

Nach der Dokumentation über die Flucht von Edward Snowden lief gestern in der ARD der 45 Minuten lange Beitrag „Die Story im Ersten: Schlachtfeld Internet – Wenn das Netz zur Waffe wird.“ Das gibts noch in der Mediathek und auf Youtube zu sehen.

ARD-Dokumentation: „Die Story im Ersten: Jagd auf Snowden“

Gestern lief in der ARD die Dokumentation „Jagd auf Snowden – Wie der Staatsfeind die USA blamierte„. Diese findet sich noch in der Mediathek oder auf Youtube.

Von der Oscar-Shortlist in die ZDF-Mediathek: Tod eines Internet-Aktivisten (Update)

Versteckt im Nachtprogramm des Spartensender ZDF-Info lief heute Morgen die Dokumentation „Tod eines Internet-Aktivisten„. “The Internet’s Own Boy”, so der Originaltitel der Dokumentation von Brian Knappenberger, setzt sich mit dem Selbstmord und vorherigem Schaffen von Aaron Swartz auseinander.

Donnerstag in der ARD: Schöne neue Welt – Der Preis des Teilens

Am Donnerstag, den 8.1., berichtet Panorama in der ARD um 21:45 Uhr in einer Sondersendung über die Sharing-Economy: Schöne neue Welt – Der Preis des Teilens.

ARTE-Doku in Mediathek: Whistleblower im Visier – Schweig, Verräter!

Gestern lief auf ARTE die rund 100 Minuten lange Dokumentation „Whistleblower im Visier – Schweig, Verräter!“ Diese findet sich zumindest die kommenden sechs tage noch ind er ARTE-Mediathek.

DOKeins: Unter Verdacht – Im Visier der Geheimdienste

Im ORF lief am Donnerstag die rund 80 Minuten lange Dokumentation: DOKeins: Unter Verdacht – Im Visier der Geheimdienste. „Hanno Settele will den Geheimnissen der Geheimdienste auf den Grund gehen.

Die Story im Ersten: Die geheime Macht von Google

In der ARD läuft um 22:45 Uhr die 45 Minuuten lange Dokumentation „Die Story im Ersten: Die geheime Macht von Google“. Diese ist bereits in der Mediathek online.

Die geheime Macht von Google – Trailer

Die ARD sendet am Montag, den 1. Dezember, um 22:45 Uhr die eigene Dokumentation „Die geheime Macht Google“ in der der ARD-Reihe die story. Ich hab keine Ahnung, wie die Dokumentation wird, wurde dafür aber interviewt.
Unterstütze unsere Recherchen und Berichterstattung für Grundrechte und ein freies Internet durch eine Spende. Spenden