Generell

Saudi Arabien zensiert blogger.com

Wie Reporter ohne Grenzen berichtet, wird in Saudi Arabien seit dem 3. Oktober der Zugang zum Weblog-Hoster blogger.com zensiert: “Saudi Arabia is one of the countries that censors the Internet the most, but blog services had not until now been affected by the ISU’s filters,” the press freedom organisation said. “The complete blocking of blogger.com, […]

Lesen Sie diesen Artikel: Saudi Arabien zensiert blogger.com
Generell

Nur die Gedanken sind frei? – Die Grenzen der Meinungsfreiheit im Internet

Im Rahmen der Frankfurter Buchmesse vom 19.-23. Oktober bietet die Deutsche Welle drei Veranstaltungen an. Eine davon ist besonders spannend und diese findet am Sonntag, den 23. Oktober 2005 von 11.30 – 12.30 Uhr in Halle 6.1 E 913 statt: Nur die Gedanken sind frei? – Die Grenzen der Meinungsfreiheit im Internet. Weblogs sind mehr […]

Lesen Sie diesen Artikel: Nur die Gedanken sind frei? – Die Grenzen der Meinungsfreiheit im Internet
Generell

Frontal21 thematisiert Angriffe auf Pressefreiheit in Deutschland

Gestern Abend thematisierte Fontal21 die letzten Angriffe auf die Pressefreiheit in Deutschland. Jetzt gibt es einen Artikel dazu, das Video des Beitrages kann hier angesehen werden. Weischenberg zufolge schließen sich die gegenwärtigen gesetzlichen Bestimmungen gegenseitig aus. „Das Zeugnisverweigerungsrecht ist unabdingbar für investigativen Journalismus.“ Deswegen dürfe es keine Telefonüberwachung von Journalisten geben. „Ich bin sehr dafür, […]

Lesen Sie diesen Artikel: Frontal21 thematisiert Angriffe auf Pressefreiheit in Deutschland
Generell

Tagesschau: Netzzensur in China

Zum Thema Netzzensur in China liefert die Tagesschau eigentlich das beste Material. Heute Abend soll in den Tagesthemen noch ein Bericht darüber gesendet werden. China verbietet „ungesunde Websites“: China verschärft die Internetkontrolle. Erlaubt sind nach einer neuen Verordnung nur „gesunde Informationen, die der Verbesserung der Qualität der Nation dienen“. Schon heute filtern zehntausende eigens ausgebildete […]

Lesen Sie diesen Artikel: Tagesschau: Netzzensur in China
Generell

Über China, Phishing, den CCC und Nutzwerk

Ganz verwundert habe ich mir heute morgen die Augen gerieben, als ich durch Zufall über einen Artikel der Leipziger Volkszeitung gestolpert bin: Online-Angriffe aus China. Thema des Artikels ist eigentlich Phishing, aber auch Nutzwerk (bekannt durch Filtersoftware und Klagen gegen den FFII) kommt prominent darin vor, der Chaos Computer Club und die Chinesische Regierung. Aber […]

Lesen Sie diesen Artikel: Über China, Phishing, den CCC und Nutzwerk
Generell

IRC-Chat zum Anti-Zensur Leitfaden

Morgen gibt es um 16h CET einen IRC-Chat zum aktuellen Anti-Zensur Leitfaden von Reporter ohne Grenzen: Do you have questions about, criticisms of, or reactions to the Reporters Without Borders Handbook for Bloggers and Cyber-Dissidents? Global Voices will be hosting a live online chat to discuss the book on Tuesday September 27th at 11:00amNewYork / […]

Lesen Sie diesen Artikel: IRC-Chat zum Anti-Zensur Leitfaden
Demokratie

Handbuch für Blogger und Internet-Dissidenten

Reporters sans frontieres (Reporter ohne Grenzen) haben heute das „Handbook for bloggers and cyber-dissidents“ veröffentlicht. In dem 46 seitigen Handbuch werden nicht nur Blogs und die vielen Fachbegriffe drumherum erklärt, es gibt beispielsweise auch Tipps und Tricks, wie anonym gebloggt werden kann und wie man sich ein Blog einrichtet. Eine grossartige Sache. Blogs get people […]

Lesen Sie diesen Artikel: Handbuch für Blogger und Internet-Dissidenten
Generell

Human Rights in China wird WSIS-Akkreditierung verwehrt

Was vor zehn Tagen noch inoffiziell war, ist heute offiziell geworden: Die Menschenrechtsorganisation Human Rights in China ist die Akkreditierung zum WSIS verweigert worden. Die fadenscheinige Begründung ist, dass die Organisation nicht alle ihre Sponsoren transparent machen wollte. Ich bin mir sicher, dass eine Vielzahl der akkreditierten NGOs und Organisationen dies nicht tun müssen, und […]

Lesen Sie diesen Artikel: Human Rights in China wird WSIS-Akkreditierung verwehrt
Datenschutz

EU-Event in Strassburg zu Menschenrechte in der Informationsgesellschaft

Am Montag und Dienstag veranstaltet das „Council of Europe“ in Strassburg eine Veranstaltung zum Thema „Human Rights in the Information Society: Responsible Behaviour by Key Actors„. Zu der Veranstaltung wird es noch einen Web-Cast geben. Building an inclusive Information Society, based on respect for human rights, requires new forms of solidarity, partnership and cooperation among […]

Lesen Sie diesen Artikel: EU-Event in Strassburg zu Menschenrechte in der Informationsgesellschaft
Generell

Heise-Verlag legt Verfassungsbeschwerde ein

Sehr sympathisch und notwendig: Heise legt Verfassungsbeschwerde gegen Link-Verbot ein Der Heise Zeitschriften Verlag wird gegen ein Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) München Verfassungsbeschwerde einlegen. Am 28. Juli 2005 hat das OLG entschieden, dass der zum Verlag gehörende News-Dienst heise online keinen Link zum Software-Hersteller Slysoft setzen darf. Durch dieses Verbot werde die in Artikel 5 […]

Lesen Sie diesen Artikel: Heise-Verlag legt Verfassungsbeschwerde ein
Generell

BPB: Aus Politik und Zeitgeschichte zum Thema Netzpolitik

Die neueste „Aus Politik und Zeitgeschichte„-Publikation der Bundeszentrale für politische Bildung ist zwar noch nicht gedruckt erhältlich, dafür schon im Netz zu finden. Die kleinen Heftchen liefern immer wieder einen Überblick zu einzelnen Themen. Diesmal ist Netzpolitik das grosse Thema, wenngleich der Titel eigentlich „Sicherheit im Internet“ lautet. Die rasche Ausbreitung des Internets über geographische […]

Lesen Sie diesen Artikel: BPB: Aus Politik und Zeitgeschichte zum Thema Netzpolitik
Generell

iRights: Cachen von Webseiten in Kanada bald verboten?

Das Verbraucherschutzportal iRights berichtet über einen Gesetzentwurf in Kanada, der Anbietern von Websites und den Betreibern von Suchmaschinen und Web-Archiven verbieten können, ihre Seiten zwischenzuspeichern: Kanada: Cachen von Webseiten bald verboten? Sollte das Gesetz C-60 wie geplant in Kraft treten, „könnte jeder Website-Inhaber klagen“, und jeder, der Web-Inhalte zwischenspeichert, könnte verklagt werden, sagte Geist gegenüber […]

Lesen Sie diesen Artikel: iRights: Cachen von Webseiten in Kanada bald verboten?
Generell

China baut Zensur massiv aus

China verschärft seine Zensur. Die staatliche China Telecom plant 100 Millionen Dollar in eine neue Zensur-Infrastruktur, genannt ChinaNet Next Carrying Network (CN2), zu investieren. Westliche Helfershelfer sind die Firmen Juniper, Cisco (Beide USA) und Alcatel aus Frankreich, die extrem leistungsfähige Router liefern sollen. Mittels des neuen Internetprotokolls IPV6 soll das Internet in China zu einem […]

Lesen Sie diesen Artikel: China baut Zensur massiv aus
Generell

CCC gegen GEMA

Der Chaos Computer Club kritisiert die GEMA-Filterungen und erneuert seinen Aufruf zum Boykott der „Musikindustrie“: IFPI und GEMA drehen frei Der Verband der deutschen Phonoindustrie (ifpi) setzt den Kampf gegen das Internet fort. […] Der CCC erneuert hiermit seinen Aufruf zum Boykott der Musikindustrie. Nach dem erfolgreichen Kampf gegen Softwarepatente muss es jetzt darum gehen, […]

Lesen Sie diesen Artikel: CCC gegen GEMA
Generell

Chinesische Verhältnisse mit der GEMA

Onlinekosten hat einen ausführlichen Artikel zur Filterungskampagne der GEMA: Sollte die GEMA mit ihrem Anliegen dennoch Erfolg haben, sieht Süme die Freiheit des Netzes in Gefahr. „Damit würde einer Inhaltskontrolle des Internets sämtliche Türen offen stehen.“ Udo Vetter ist ähnlicher Meinung und wird deutlich: „Die Aktion der GEMA ist ein gefährlicher Schritt in Richtung Zensur. […]

Lesen Sie diesen Artikel: Chinesische Verhältnisse mit der GEMA