Öffentlichkeit

Netzfest – Das erste digitale Volksfest in Berlin

Am 5. Mai findet in Berlin das erste Netzfest statt, ein digitales Volksfest mit Bühnen-Programm, Musik und Ständen von verschiedenen digitalen Organisationen. Dazu gibt es freien Eintritt in die „Das Netz“-Ausstellung im Deutschen Technikmuseum.

Kommende Woche Samstag, den 5. Mai 2018, findet im Anschluss an drei Tage re:publica im Gleisdreieckspark in Berlin das erste Netzfest statt. Die Idee dahinter ist ein „digitales Volksfest“, offen für alle, auch um digitale Themen und ihre gesellschaftlichen Auswirkungen einer breiteren Bevölkerung zu präsentieren, als es die re:publica tun kann. Der Eintritt ist frei.


Netzpolitik.org ist unabhängig, werbefrei und fast vollständig durch unsere Leserinnen und Leser finanziert.

Am 5. Mai von 10-21 Uhr im Park am Gleisdreieck.

Mit Abschluss der re:publica 18 veranstalten wir in diesem Jahr erstmals das “Netzfest”: Im Herzen des Parks am Gleisdreieck entsteht ein vielfältiges Rahmenprogramm für die ganze Familie. Mit Workshops, spannenden Vorträgen rund um digitale Themen, Live-Musik und vielem mehr, machen wir das Netz für alle erlebbar.

Digitales neu entdecken

Wir werden uns aktuellen digitalen Themen des Alltags widmen, neue Perspektiven aufzeigen und komplexe Inhalte leicht verständlich präsentieren und zugänglich machen: Von Gesundheit über Bildung, eMobilität bis Datenschutz, sozialen Medien, Berufen der Zukunft oder dem Umgang mit Fakenews.

Es gibt Bühnen mit Programm, Stände von Organisationen wie der Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsrechte, der Gesellschaft für Freiheitsrechte, der Digitalen Gesellschaft, der Tincon oder der VHS Berlin-Mitte und Musik.

Nebenan im Deutschen Technikmuseum gibt es auch einiges zu entdecken: der tanzende Roboter NAO, 3-D-Drucker in Aktion, Kuratoren-Führungen, Fernschreiber in Aktion und vieles mehr. Alle Besuchende des Netzfestes haben an diesem Tag freien Eintritt in die empfehlenswerte „Das Netz“-Ausstellung des Museums.

Das Netzfest findet von 10 bis 21 Uhr statt. Es ist von allen Seiten des Gleichdreiecksparks zugänglich und befindet sich direkt am Ende der Ladestraße Ecke Park am Gleisdreieck. Folgt einfach den bunten Netzfest-Luftballons!

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.