Datenspuren 2013 – Privacy by Design

datenspuren13 Unter dem Motto „Privacy by Design“ findet am 7. und 8. September in Dresden die 2013er Ausgabe des Symposiums „Datenspuren“ statt. Bei der vom Chaos Computer Club Dresden organsisierten Veranstaltung geht es in diesem Jahr darum, wie man das Preisgeben von persönlichen Daten von vorne herein vermeiden kann.

Call for participation:


Netzpolitik.org ist unabhängig, werbefrei und fast vollständig durch unsere Leserinnen und Leser finanziert.

Wir suchen Vorträge zu folgenden Themen:

Datenspuren erkennen:
– menschenlesbare AGBs
– Privacy-Einstellungen in sozialen Netzwerken
– etc.

Datenspuren vermeiden:
– Privacy by Design / Privacy by Default
– Privacy Enhancing Technologies
– Gesetzgebung, EU Datenschutzreform …
– Datenschutz durch Technik, Anonymisierung
– etc.

Datenspuren beseitigen:
– Stichwort „digitaler Radiergummi“
– Rechtsmittel im Schadensfall
– Unkontrollierte Ausbreitung von Datenspuren in sozialen Netzwerken
– etc.

Möglichst alle Datenspuren, die hinterlassen werden, sollen bewusst gemacht werden. Hier freuen wir uns über alternative Ansätze mit ihnen umzugehen – zum Beispiel in Form von Kunst, Musik und anderen kreativen Herangehensweisen. Die Unerfahrenen können mit jeder Menge Spaß in der Fortsetzung des Junghackertracks den Umgang mit ihrem digitalen Ich üben.

Ideen und Beitrage können ab sofort und bis zum 01. August 2013 unter https://cccv.pentabarf.org/submission/DS2013 eingereicht werden.

Zusätzlich steht auch noch ein Flyer als PDF zur Verfügung.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
Ein Kommentar
  1. ich habe mal eine Frage, vielleicht kann mir hier irgend jemand weiter helfen:
    ich versuche an die Leute vom CCC in Dresden eine e-Mail zu schicken, aber keine kommt dort an. Unter jeder angegebenen Adresse kommt immer nur die Mitteilung“Mail delivery failed: returning message to sender“ zurück. Auch bei Twitter oder Facebook ist niemand zu erreichen. Kennt jemand eine Möglichkeit, wie man die Computerprofis per Internet erreichen könnte?
    Für einen Rat wäre ich sehr dankbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.