mediaCamp 2012: “Digitale Bürger und die gläserne Gesellschaft”

Bis zum 23. August können sich „Nachwuchsmedienmachende“ für das mediaCamp 2012 zum Thema “Digitale Bürger und die gläserne Gesellschaft” bewerben.

Das Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ) lädt (zukünftige) Medienmacherinnen und Medienmacher zum „mediaCamp 2012“ (9. September bis 5. Oktober 2012) ein. Vier Wochen haben bis zu 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer Zeit, das Thema “Digitale Bürger und die gläserne Gesellschaft” zu bearbeiten. Sie erstellen unkonventionelle Medieninhalte mit transmedialer und interaktiver Ausrichtung. Unterstützt werden sie dabei von Expertinnen und Experten aus den Bereichen Journalismus, Internet-Aktivismus und Politik. Im Rahmen des mediaCamps wird auch das Politcamp.org und die SocialMediaWeek besucht. Die Ergebnisse werden in einem interaktiven eBook veröffentlicht. Das mediaCamp ist ein kostenloser Workshop.

Aktuell läuft im MIZ der M100 Jugend Medien Workshop 2012 zum Thema „Nach den Web 2.0-Revolutionen: Neue Medien als Instrument für Wandel und mehr Demokratie?”

0 Ergänzungen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.