Kultur

Doktoren-Domino

Die FDP-Spitzenpolitikern Silvana Koch-Mehrin hat heute angekündigt, von allen politischen Ämtern sofort zurückzutreten. Dazu zählen u.a. ihr Mandat als Europaabgeordnete (Die ersten Presseberichte sind wohl falsch, in ihrer Stellungnahme steht nichts vom Abgeordnetenmandat), ihr Amt als Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments und wohl auch ihr Amt als Mitglied im FDP-Präsidium. Schuld sind die Aktivitäten der VroniPlag-Community, die kollaborativ aus Spiel, Spaß und aufklärerischen Motiven zusammen die Doktorarbeiten von bekannten Persönlichkeiten aus Plagiate durchsuchen. Die Doktorarbeit von Koch-Mehrin mit dem Titel „Historische Währungsunion zwischen Wirtschaft und Politik“ hatte zuviele Plagiate, als dass sie sich herausreden konnte. Mal schauen, ob sie auch noch ihr Mandat irgendwann abgibt oder ob sie abwartet, bis Gras über die Sache gewachsen ist, um dann weiter zu machen wie bisher.

Wir finanzieren uns fast vollständig aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Ebenfalls betroffen von den Aktivitäten der VroniPlag-Community ist Veronica Saß, bekannt geworden als Tochter von Edmund Stoiber. Die Universität Konstanz hat angekündigt, ihr den Doktortitel zu entziehen, weil sie in ihrer Arbeit „Regulierung im Mobilfunk“ etliche Seiten 1:1 abgeschrieben hat. Sie hat aber angekündigt, dagegen rechtlich vorzugehen. Da sind wir mal auf das Ergebnis gespannt.

Und dann gibt es noch den CDU-Landtagsabgeordneten Matthias Pröfrock aus Baden-Würtemberg. Er lässt seinen Doktortitel gerade ruhen, weil die Arbeit mit dem Titel „Energieversorgungssicherheit im Recht der Europäischen Union/ Europäischen Gemeinschaften“ ebenfalls offensichtlich viele Plagiate enthält. Auch hier ist es spannend, die weitere Entwicklung zu beobachten.

Wer kommt als nächstes?

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
36 Kommentare
    1. @Martin: Danke, ich hatte mich von „FDP-Politikerin Koch-Mehrin tritt von allen politischen Ämtern zurück“ bei tagesschau.de beeinflussen lassen. Ihre Stellungnahme nennt explizit nicht ihr Mandat.

  1. Ich kann als Dr. Dr. Dr. nur schreiben, daß ich bereit bin, einen Titel ruhen zu lassen, den Dr. med. tausche ich in Dr. jur..

    Wer also Interesse hat, darf sich melden.
    Ist auch etwas nervig, ständig mit Dr. Dr. Dr. zu unterschreiben.

    Peer

  2. „… Schuld sind die Aktivitäten der VroniPlag-Community, die…“

    Die WikiPlag-Community hat das sicher mit aufgedeckt und befördert, aber die Schuld im eigentlichen Sinn tragen ja wohl die erwischten Parlamentarier selbst. Dies macht für mich einen wesentlichen Unterschied!

    mfg Olli

  3. Frechheit! Immer diese Aufdeckungen. Meinen dritten Titel Dr. phil. behalte ich jedenfalls. Schließlich habe ich diesen aus eigener Tasche bezahlt.

    Peer

  4. Wie auch immer, aber Eile ist jederzeit geboten.

    Nach fünf Jahren ist fini. Fristen also beachten.
    Altfälle sind zwar neckisch, führen aber nicht mehr zur Aberkennung.

    Peer

  5. Ich erkläre mit Nachdruck, dass ich mein Freischwimmer-Abzeichen trotz damals erheblicher Zusatzbelastung in meiner Eigenschaft als Grundschüler, in 100% Eigenleistung erworben habe. Vorwürfe dahin gehend, der Bademeister habe die Prüfung im Nichtschwimmerbereich abgenommen, sind abstrus.

  6. Dieses kann ich nachvollziehen. Nach meiner jüngsten Adoption durch einen Baron und den Erwerb von vier Professuren wird man mich gefälligst zukünftig…

    …Baron Prof. (hoch vier) Dr. Dr. Dr. Peer Jäger nennen dürfen.

    Ich bitte um wohlwollende und unverzügliche Kenntnisnahme.

    Peer

    Ps. Ich suche immer noch jemand, der meinen med. in jur. tauscht. Ich finde, jur. macht richtig was her. Auch das zweite Staatsexamen kaufe ich gerne nach, ich möchte Staatsanwalt oder Richter werden. Danke für Angebote.

  7. Ich hoffe doch mal, dass die angekündigte Überprüfung der Merkel-Kabinett-Titel den nächsten Rücktritt auf einer noch etwas höheren Stufe möglich machen werden.

  8. für die dicke fette pension, die frau koch-mehrin für ihre schweisstreibende arbeit in der EU…hüstel…..erhält, würde mir der doktortitel so was von am ar..h vorbei gehen.

    1. Die Tätigkeit eines Abgeordneten in der EU ist extrem unterschätzt. Die eher unengagierten Abgeordneten stehen ihren Kollegen nicht im Weg. Das schlimmste wäre, wenn man mit Disziplinierungsmaßnahmen diese kontrollieren würde und damit den produktiven von ihnen neue Lasten aufbürden.

    1. Die Frage ist: reicht das? Von Amt und Titel zurückzutreten, die man sich ohnehin erschlichen hat (beim Amt nicht so sicher, aber man verzichtet ja nicht auf seine Pension, also kein soo großes Opfer). Wenn die schlimmste Strafe für Steuerhinterziehung ist, dass man die Steuern bezahlt, die man ohne die Hinterziehung auch bezahlen müsste, werden das logischerweise alle machen. Ich hoffe, die sind wegen Meineids dran. Und eine schöne Klage der kopierten Leute noch hinterher – immerhin krakeelen die CDU-Politiker noch am lautesten gegen Filesharer.

      1. @KH
        Ein Dr. ist kein Titel, sondern ein akademischer Grad, sozusagen der höchste Abschluß, den man an einer Uni machen kann.
        Und wegen „Meineides“ kann man eine(n) PlagiatorIn nur belangen, wenn sie/er eine entsprechende „eidesstattliche Versicherung“ (daß man alle Quellen angegeben hat, etc.) abgegeben hat. Das ist jedoch nicht bei allen Uni vorgeschrieben. Stattdessen wird häufig „nur“ eine Erklärung auf Ehrenwort verlangt.
        Und die Staatsanwaltschaft regt sich dann nur, wenn ein ausreichendes öffentliches Interesse besteht, die Anschuldigungen zu verfolgen. „Öffentliches Interesse“ bedeutet hier aber nicht die Größe der Schlagzeile in der BLÖD-Zeitung, sondern, wenn z.B. ein signifikanter Schaden für die Allgemeinheit entstanden ist.

      2. wenn z.B. ein signifikanter Schaden für die Allgemeinheit entstanden ist.

        Wovon man ja wohl ausgehen muss, wenn die „da oben“ problemlos lügen und betrügen dürfen. Wundert mich allerdings, dass die Unis so wenig auf ihren Ruf bedacht sind und erst sehr spät gerafft haben, wie sie nun dastehen.

  9. Respekt vor der Arbeit dieser Leute – also der Plagiatsjäger! Ich persönlich habe leider kaum Zeit, kann mich jetzt also nicht so tief reingraben :(

  10. Lustige Anagramme auf „Silvana Koch Mehrin“;
    Sklavin mach Heroin,
    ein Hirn vom Schakal,
    CIA nahm Volkes Hirn,
    Crash von linkem Hai,
    Volk Hirn anaemisch,

    sank heimlich voran,
    ihr Volk ein Cashman,
    Hasch Kram Violinen,
    Volk einsam ach Hirn,
    Slanah vicken im Ohr,

    ach Mio HirnSklaven,
    Anal hickse vom Hirn,
    Ich melk Hirn von Aas,

    Quelle: http://www.facebook.com/lustige.anagramme

  11. Gibts bei der SPD niemanden mit Doktortitel oder sind alle so alt, dass sich dort das überprüfen nicht lohnen würde?

    Also in Österreich ist es so, dass es der Bundeskanzler gleich keinen akademischen Abschluss geschafft hat, ist doch auch kein Problem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.