Kultur

Jürgen Kuri im Medienradio

Jürgen Kuri, der stellvertretender Chefredakteur der c´t und Kopf hinter dem Heise-Ticker, war zu Gast beim Medienradio. Wer immer schonmal wissen wollte, wie der Heise-Ticker und die verwandten Verlagsangebote funktionieren und wie man den Troll-Zoo in den eigenen Foren hütet, sollte sich die Folge anhören.

Wir finanzieren uns zu fast 100 % aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Der Heise-Verlag liefert so lange wie kaum ein anderes deutsches Medium Inhalte gedruckt und im Netz aus. Zur alten c´t gesellte sich 1996 der Heise Newsticker auf heise.de. Jürgen Kuri ist stellvertretender Chefredakteur der c´t und damit auch verantwortlich für den Newsticker. Er berichtet aus dem Innenleben der Redaktion, über das Verhältnis von Print zu Online und zeigt auf, wie sich private Verlage von öffentlich-rechtlich finanzierten Netz-Angeboten abheben können.

Die Folge ist run 70 Minuten lang und hier ist die MP3.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.