Wissen

Sun kauft MySQL

Die Firma Sun Microsystems wird den skandinavischen Datenbankhersteller MySQL übernehmen. Das verkündet Sun in einer Ad-Hoc Meldung. Eine Pressekonferenz ist für 16 Uhr angesetzt. Als Übernahme-Summe werden 1 Mrd. Dollar genannt. Derzeit ist es unklar, in welcher Form bezahlt wird. MySQL ist eine der bedeutensten und meist eingesetzten freien Datenbanksysteme und wird u.a. von diesem Blog genutzt.

„Today’s acquisition reaffirms Sun’s position at the center of the global Web economy. Supporting our overall growth plan, acquiring MySQL amplifies our investments in the technologies demanded by those driving extreme growth and efficiency, from Internet media titans to the world’s largest traditional enterprises,“ said Jonathan Schwartz, CEO and president, Sun Microsystems. „MySQL’s employees and culture, along with its near ubiquity across the Web, make it an ideal fit with Sun’s open approach to network innovation. And most importantly, this announcement boosts our investments into the communities at the heart of innovation on the Internet and of enterprises that rely on technology as a competitive weapon.“

Guter Schritt von Sun.

[Danke an Mathias und Torsten]

Eine Ergänzung

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.