Kultur

Knight News Challenge

Wie so oft schaut man neidisch in die USA, wo es einfach finanzkräftige Stiftungen gibt, die auch mal experimentielles unterstützen. Die Knight Foundation prämiert im Rahmen der „Knight News Challenge“ „digitale Medienexperimente, ,die den Austausch von Nachrichten und Informationen transformieren “ mit insgesamt fünf Millionen Dollar. Einsendeschluss ist der 1. November 2008:

Wir finanzieren uns fast vollständig aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Sie haben die Idee. Wir finanzieren sie! Der Wettbewerb steht gemeinschaftsorientierten Erfindern auf der ganzen Welt offen, von Software-Designern über Journalisten bis zu normalen Bürgern und Studenten jeden Alters. Haben Sie eine großartige Idee, wie Sie eine geografische Gemeinde mit Hilfe von sozialen Medien, Web 2.0 Tools oder OpenID informieren und begeistern können? Wie sieht es mit dem Austausch von Informationen per Video, Photos oder Textnachrichten aus? Eine Möglichkeit, die Game-Theorie im Web-Browsing zu integrieren, um lokales Engagement in der Gemeinde zu fördern? Wagen Sie sich ruhig, erforschen Sie die Grenzen des Möglichen – wir suchen nach echten Innovationen.

Eingaben müssen die folgenden vier Elemente berücksichtigen:

1. Benutzung von digitalen Medien;
2. Vermittlung von Nachrichten oder Informationen im gemeinsamen Interesse
3. einer bestimmten geografischen Gemeinschaft;
4. Innovation.

Eingaben müssen open-source Technologie verwenden und die Software und das erlangte Wissen darlegen.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.