Kultur

Globale Wikipedia-Umfrage

Die UNU-MERIT führt im Auftrag der Wikimedia-Foundation die erste weltweite Befragung von Wikipedia-Lesern und -Autoren durch. UNU-MERIT ist ein Forschungs- und Ausbildungszentrum der Universität der Vereinten Nationen und der Universität Maastricht in den Niederlanden.

Uns fehlen noch 62.000 Euro!
netzpolitik.org - unabhängig & kritisch dank Euch.

In der deutschsprachigen Wikipedia gibt es dazu eine FAQ und weitere Informationen:

Hauptziel der Umfrage aus Sicht der Wikimedia Foundation ist es, ein erstes Bild über die Nutzer sowie die Autoren der Wikipedia zu bekommen, um grundsätzliche Fragen wie „Wie viele Frauen arbeiten mit?“ oder „Wie viele Leser haben wir in der Altersgruppe 55+?“ zumindest mit groben Daten beantworten zu können. UNU-Merit verfolgt eigene Forschungsinteressen, um z.B. die Motivation der Mitarbeiter besser zu verstehen. Der Fragebogen wurde in erster Linie vom UNU-MERIT-Forschungsteam entworfen, mit Feedback von seiten der Wikimedia Foundation.

Die Übersetzung der Umfrage in mehr als 20 Sprachen wurde von Freiwilligen erstellt. Falls die Übersetzung ins Deutsche offensichtliche Fehler enthält, werden wir versuchen, diese zu beheben. Wir werden nicht in der Lage sein, alle Rückmeldungen im ersten Anlauf zu bearbeiten, werden aber versuchen, aus diesen Anregungen für spätere Umfragen zu lernen. Auch wenn die vorliegende Umfrage noch nicht perfekt sein sollte, wird sie uns ein viel klareres Bild über Dinge geben, bei denen wir bislang nur auf Vermutungen angewiesen waren.

2 Kommentare
  1. Sind die Macher von dieser Umfrage der Meinung, dass Schüler nicht teilnehmen oder muss man „Student“ in der deutschen Umfrage als englischen Ausdruck sehen, der somit auch „Schüler“ bedeuten kann?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.