William Gibson in Wired über Remix-Culture

Der grosse William Gibson in Wired über Remix-Culture: God’s Little Toys

We seldom legislate new technologies into being. They emerge, and we plunge with them into whatever vortices of change they generate. We legislate after the fact, in a perpetual game of catch-up, as best we can, while our new technologies redefine us – as surely and perhaps as terribly as we’ve been redefined by broadcast television.

„Who owns the words?“ asked a disembodied but very persistent voice throughout much of Burroughs‘ work. Who does own them now? Who owns the music and the rest of our culture? We do. All of us.

Though not all of us know it – yet.

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.