Generell

Die Zeit über die Humanisierung des Netzes

Mario Sixtus hatte eigentlich angekündigt, nicht mehr über Social Software zu schreiben und hat es jetzt doch wieder getan: In der aktuellen Zeit schreibt er über „Die Humanisierung des Netzes“:

Wir finanzieren uns fast vollständig aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Die Stärken der neuen Technologien zeigen sich in den Auswirkungen außerhalb des Netzes. Wer sie einzusetzen weiß, sieht im Idealfall die Resultate an seinem Arbeitsplatz, im Auftragsbuch, auf dem Kontoauszug – oder im Bekanntenkreis. Schließlich geht es um eine Humanisierung des Netzes.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!