Demokratie

Kandidatenwatch gestartet

Zum Bundestag-Start von Kandidatenwatch.de hat tagesschau.de den Hamburger Wissenschaftler Hans J. Kleinsteuber befragt: „Bislang gibt es nur ein Abtasten„. tagesschau.de: Welche Chancen eröffnet das Internet für Politiker, die nicht im Rampenlicht stehen? Kleinsteuber: Politiker, die auf das Internet gesetzt haben, haben dadurch viel Prominenz gewonnen. Der bekannteste Fall ist der in den USA zuvor unbekannte […]

Lesen Sie diesen Artikel: Kandidatenwatch gestartet
Generell

NetzpolitikTV: Das Interview mit Lawrence Lessig bei Google Video

Hier ist das komplette NetzpolitikTV-Interview mit Lawrence Lessig im komfortablen Player-Format zum sofort im hier und Netz anschauen, ohne die Dateien herunter laden zu müssen. Die einzelnen Dateien stehen hier auch einzeln zum Download zur Verfügung. Nachdem meine Versuche gescheitert sind, OGG Theora Files bei Sevenload hochzuladen, hab ich diese nun bei Google Video geparkt. […]

Lesen Sie diesen Artikel: NetzpolitikTV: Das Interview mit Lawrence Lessig bei Google Video
Generell

Das ZDF freut sich auf Web 2.0

Beim Handelsblatt gibt es ein Interview mit Nikolaus Brender, dem Chefredakteur des ZDF: „Web 2.0 ist für den Journalismus eine große Chance“. Glauben Sie nicht, dass die Nutzung von Podcasts und Weblogs zulasten beispielsweise des Fernsehens gehen wird? Jetzt warten wir mal ab. Die Sendermarken im Relevant Set eines jeden Zuschauers werden sicherlich ein wenig […]

Lesen Sie diesen Artikel: Das ZDF freut sich auf Web 2.0
Generell

Amazon Noir

Interessantes Interview auf Telepolis über die Aktion „Amazon Noir„: Geistiges Eigentum rekombinieren. In ihrer aktuellen Aktion verwendeten die bekannten Netzkünstler UBERMORGEN.COM die „Search-Inside-the-Book“ Funktion von Amazon.com, um komplette Bücher von der Webseite des Online-Händlers zu spidern und „in ihr traditionelles Interface zu überführen“. Verpackt in einen klassischen Krimiplot der vierziger Jahr trägt die Aktion den […]

Lesen Sie diesen Artikel: Amazon Noir
Demokratie

Aktion:Remixt Lessig!

Anfang letzter Woche hatten wir die Chance, ein Interview mit Lawrence Lessig in Berlin zu machen. Lawrence Lessig ist Autor mehrerer Bücher, ein US-amerikanischer Jura-Professor an der Stanford Law School und Mitgründer von Creative Commons. Im Moment ist er für ein Jahr Fellow an der American Academy in Berlin und hat sich hierher zurückgezogen, um […]

Lesen Sie diesen Artikel: Aktion:Remixt Lessig!
Generell

Netzpolitik-Podcast: Interview mit Lawrence Lessig

Hier ist ein ca. 50 Minuten langes Interview mit Lawrence Lessig über Creative Commons, Netzneutralität, Kopierschutz, Web 2.0, Free Culture und vielen mehr. Megr über Lawrence Lessig gibt es auch in der deutschen und englischen Wikipedia. Das Interview gibts als MP3 (112kb/s, 40 MB) und OGG (32 MB). Etwas mehr Inhalt gibt es morgen dazu. […]

Lesen Sie diesen Artikel: Netzpolitik-Podcast: Interview mit Lawrence Lessig
Öffentlichkeit

Gwen Hinze von der EFF zum WIPO Broadcast Treaty

TheDigitalMusicWeblog hat ein interessantes Interview mit Gwen Hinze von der EFF zum WIPO Broadcast Treaty: Digital Music Profile: The EFF’s Gwen Hinze. [TDMW] Could you briefly explain how you believe that the broadcasting treaty will work/not work alongside the existing law of Copyright? [GH] The treaty would create a new layer of rights that apply […]

Lesen Sie diesen Artikel: Gwen Hinze von der EFF zum WIPO Broadcast Treaty
Generell

The Wealth of Networks: Interview mit Yochai Benkler, Teil 1

Yochai Benkler ist Jura-Professor an der Yale University und war einer der Keynote-Speaker auf dem Wizards of OS 4-Kongress. Benkler ist im Moment einer der angesagtesten Analysten der Peer-Produktion: Sein Buch „The Wealth of Networks” wurde unter einer Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht und hat bislang einiges an Aufsehen erregt. Im folgenden Interview, das eine Teilniederschrift des Netzpolitik-Podcasts […]

Lesen Sie diesen Artikel: The Wealth of Networks: Interview mit Yochai Benkler, Teil 1
Generell

Netzpolitik-Podcast mit Georg Greve von der FSFE

Ein weiteres Interview habe ich auf der WOS4 mit Georg Greve, dem Präsidenten der Free Software Foundation Europe gemacht. (Wikipedia | Sein Blog „Freedom Bits„). In dem Interview geht es um Freie Software, warum Software eine (junge) Kulturtechnik ist, wie man sich für Freie Software politisch und gesellschaftlich einsetzen kann, und vieles mehr. Hier ist […]

Lesen Sie diesen Artikel: Netzpolitik-Podcast mit Georg Greve von der FSFE
Generell

Inforadio: Sind Blogger Nihilisten?

Das Inforadio hat jetzt eine neue Sendung mit dem Titel „Druck & Blog“. Für diese wurde ich zu Blogs befragt, als Replik auf einen Artikel von Geert Lovink in „Lettre International“. Der scheint sich gerade als Blog-Kritiker profilieren zu wollen und hatte in dem Artikel einige Thesen aufgestellt, wie „Blogger sind Nihilisten“. (Auszug des Artikels […]

Lesen Sie diesen Artikel: Inforadio: Sind Blogger Nihilisten?
Podcast

Netzpolitik-Podcast mit Rishab Aiyer Ghosh

Hier ist ein weiteres Interview von der Wizards of OS 4, diesmal mit Rishab Aiyer Ghosh von der United Nations University in Maastricht. Dort forscht er im Rahmen des FLOSS-Projects über Freier Software und hat in diesem Rahmen mehrere grössere Studien durchgeführt. Rishab treffe ich öfters auf Veranstaltungen und das Interview hatte ich schon länger […]

Lesen Sie diesen Artikel: Netzpolitik-Podcast mit Rishab Aiyer Ghosh
Datenschutz

Datenschutzbeauftragter gegen ungebremste Video-Überwachung

Das Deutschlandradio hat Peter Schaar zur aktuellen Lage im Datenschutz befragt: Datenschutzbeauftragter gegen ungebremste Video-Überwachung. (Audio) Spengler: Nun sagen sich viele Bürger, lieber überwacht als tot. Sind nicht manche hehren Grundsätze des Datenschutzes überholt? Schaar: Ich finde diese pauschale Gegenüberstellung völlig verfehlt. Es ist ja überhaupt nicht so, dass der Datenschutz die Aufklärung von Verbrechen […]

Lesen Sie diesen Artikel: Datenschutzbeauftragter gegen ungebremste Video-Überwachung
Datenschutz

TR-Interview mit Bruce Schneier

Technology Review hat ein Interview mit Bruce Schneier: „Die Terroristen gewinnen in jedem Fall“. Der Kryptologe und Sicherheitsexperte Bruce Schneier hält die verschärften Sicherheitsmaßnahmen auf Flughäfen nach dem Londoner Terror-Plot für völlig übertrieben – im Gegenteil, sie seien sogar gefährlicher Selbstbetrug. Im Interview mit Technology Review spricht Schneier über die realen Chancen, die wir gegen […]

Lesen Sie diesen Artikel: TR-Interview mit Bruce Schneier
Datenschutz

Peter Schaar über die Sammelwut von Regierungen, Geheimdiensten und Banken

Der Bundesdatenschützer Peter Schaar im Interview mit der Berliner Zeitung über die Sammelwut von Regierungen, Geheimdiensten und Banken: „Wir bekommen eine Überwachungsgesellschaft“. In allen Bereichen erheben Firmen und Behörden inzwischen Daten. Kann der Einzelne das noch steuern? Ich erkenne zwar keine bewusste Planung zur Einführung eines Überwachungsstaates. Das wäre ein autoritäres Konzept, um den Bürger […]

Lesen Sie diesen Artikel: Peter Schaar über die Sammelwut von Regierungen, Geheimdiensten und Banken