Berlin Music Week 2013

bmw2013_ad_musikmarkt_300x250pxKommende Woche findet die Berlin Music Week mit der Konferenz Word! samt Panels, Workshop und Musikprogramm statt. Es gibt diverse Tickets, vom Studenten-Ticket für 30 Euro bis zu großen Kombi-Tickets inklusive Berlin-Festival und der Veranstaltungsort der Konferenz ist der Postbahnhof.


netzpolitik.org - unabhängig & kritisch dank Euch.

Das Programm ist recht vielseitig und enthält auch einige Netzpolitik-nahe Themen. Die Keynote über „Redefining what it means to be a magazine“ hält Chris Kaskie von Pitchfork.com. Weitere spannende Panels sind z.B. „Daft Punk, Jai Paul and the death of Music Journalism“ über PR-Kampagnen im Netz und die Umgehung traditioneller Filter; „Verwertungsgesellschaften auf europäischer Ebene“ über C3S & Co; dann gibts einen „Metadiskurs mit der Netzgemeinde“ über „Der grosse Graben gehört da nicht hin„; „Gema-freie Musik im öffentlich-rechtlichen Rundfunk“ über die Spacenight-Debatte oder „Piraten als Promoter und Zusammenbrüche in Zeiten nach der Unabhängigkeit“ über die Musikindustrie in afrikanischen Ländern.

newthinking
ist einer der Partner der Berlin Music Week.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.