Datenschutz

Apple: Stellungnahme zu „Locationgate“

Auf Apple.com findet sich jetzt eine Erklärung zur consolidated.db.


netzpolitik.org - unabhängig & kritisch dank Euch.

Kurzfassung:

  • Wir tracken nicht die Nutzerbewegungen
  • Der Cache in consolidated.db dient der Unterstützung der GPS-Initialisierung durch die Mobilfunkzellen- & WiFi-Informationen.
  • iPhones senden Ort, WiFis & Mobilfunkzellen anonymisiert & verschlüsselt an Apple, um die dafür notwendige zentrale Datenbank aktuell zu halten.
  • Dass so viele Daten auf dem Telefon bleiben, ist ein Bug, den wir beheben werden
  • Dass das Logging weitergeht, auch wenn „Ortbasierte Dienste“ deaktiviert sind, ist ein Bug, den wir beheben werden
  • Im nächsten Update werden wir: Den Umfang der consolidated.db reduzieren, sie nicht mehr mit ins Backup aufnehmen, und sie komplett löschen, wenn „Ortbasierte Dienste“ deaktiviert werden.

Ansonsten wird noch erklärt, dass und warum die Daten unvollständig und fehlerbehaftet sind. Das wird in diesem Heise-Artikel aber besser erklärt, deshalb verweise ich dorthin.

 

8 Kommentare
  1. The reason the iPhone stores so much data is a bug we uncovered and plan to fix shortly .

    Weiter gehen, es gibt nichts zu sehen. Keine Bug-Door, kein Feature, alles ganz einfach zu erklären.

    Alles — wie immer — nur die Panikmache der Neider … Wie oft muss sich so was wiederholen, bis mal ein Fanboy die Geschäftspraxis seiner Gollum-Phone Firma in Frage stellt? Apple Lemminge, allesamt.

  2. Naja, eigentlich nutzt man seine Kunde um aktuelle (Gebietes) Daten zu sammeln, die man dann wieder für Werbedienste und eine schnelle Relokaliserung nutzen kann. Win-Win sozusagen. Aber auf jeden Fall so wie gemacht wird unredlich. EOD

  3. Auch zu beachten: Der Inhalt von consolidated.db beruht nicht nur auf den Daten des aktuellen Telefons:
    „This data is not the iPhone’s location data—it is a subset (cache) of the crowd-sourced Wi-Fi hotspot and cell tower database which is downloaded from Apple into the iPhone to assist the iPhone in rapidly and accurately calculating location.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.