Generell

Wikimania 2005 in Frankfurt


Netzpolitik.org ist unabhängig, werbefrei und fast vollständig durch unsere Leserinnen und Leser finanziert.

Eine grossartige Konferenz, die in den Medien leider bisher wenig Beachtung findet, wird die Wikimania 2005 werden. Die erste internationale Wikimedia Konferenz wird in Frankfurt am Main, Deutschland vom 4. bis 8. August 2005 stattfinden.

Wikimania ist eine einzigartige Gelegenheit, die Leute zu treffen, die an „vorderster Front“ in den Wikimedia-Projekten arbeiten. Prominente Vertreter aus der Welt des freien Wissens, Mitglieder der Community und Wissenschaftler werden ihre Studien und ihre Erfahrungen mit der Wikipedia und anderen Projekten der Wikimedia Foundation präsentieren. Zentrale Themen der Konferenz sind die Wiki-Kultur, deren Technologie und die Welt des freien Wissens. Das Programm umfasst Vorträge, Workshops und Tutorials sowohl für Newcomer als auch für „alte Hasen“.

Das Programm ist seit zwei Tagen online. „Headliner“ sind Jimmy Wales, Ward Cunningham, Ross Mayfield und Richard Stallman. Einen Creative Commons Workshop wird es von Thomas Thaler geben: Finding new sources of free knowledge.

Ich werde vermutlich nicht dabei sein. Zu nah ist der Termin an der What the Hack, wo ich nächste Woche hinfahren werde. Ausserdem ist an dem Wochenende die Jahreshauptversammlung der European Digital Rights Initiative bei uns in Berlin mit vielen Gästen.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!