OpenNet-Report zu China

Morgen wird die OpenNet Initiative (ONI) im Rahmen der öffentlichen Anhörung der U.S.-China Economic and Security Review Commission ihren Bericht „Internet Filtering in China 2004-2005“ vorstellen. Der erste Bericht dieser Art wurde im Jahr 2002 veröffentlicht. Das ONI ist eine gemeinsame Initiative des Citizen Lab des Munk Centre for International Studies (University of Toronto), des Berkman Center for Internet & Society (Harvard Law School) und der Advanced Network Research Group des Cambridge Security Programme (University of Cambridge).

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.