Generell

„Linux in BERLIN“ am 12. Mai

Nächste Woche findet am 12. Mai erstmals die von newthinking communications organisierte „Linux in BERLIN“ statt. Ziel der Veranstaltung ist, eine Kommunikationsplattform und ein Branchennetzwerk zu den Themen Freie Software, Open Source, Linux und Open Content in Berlin zu etablieren. Im Rahmen der halbtägigen Veranstaltung wird es zwei Podiumsdiskussionen zu den Themen „Linux in Berlin“ und „Linux in Öffentlichen Verwaltungen“ geben. Verschiedene Firmen und Projekte stellen sich mit Ständen vor und wahrscheinlich gibt es noch diverse Workshops zu einzelnen Themen. Eigentlich hatte ich noch angedacht, netzpolitik.org auf einem Stand zu präsentieren, aber da ich die Veranstaltung organisiere, wird das wohl nicht klappen. Aber ich bin physisch anwesend. Abends wirds noch eine kleine Party geben. Das Berliner Label „Brothers in Music„, welches seine Platten und Live-Mixe unter Creative Commons-Lizenzen veröffentlicht, wird live mit Computern Musik machen. Mehr Informationen finden sich auf der Webseite von „Linux in BERLIN„.

Wir finanzieren uns fast vollständig aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!