Stream von „Votes, Bits & Bytes“-Konferenz

Gerade findet an der Harvard University eine spannende Konferenz zum Thema Internet & Politik mit dem Titel „Votes, Bits & Bytes: Online Politics – Is the Web just for Liberals“ statt. Die Konferenz wird organisiert vom Berkman Center for Internet & Society an der Harvard Law School.

Aus dem Ankündigungstext:

Are information and communication technologies transforming politics? The purpose of this conference is to take a hard, skeptical, results-oriented look at the election in 2004 as well as the many issue-based campaigns, emerging business models, and new technologies that affect and comprise “politics” online and off. Key topics include:

— electoral politics;
— issue campaigns, including NGOs and labor organizing;
— business;
— and international development.

Votes, Bits & Bytes is the fifth in the biennial Internet & Society conference series.

Um virtuell teilzunehmen, gibt es auch einen Stream, der leider nur für das proprietäre Quicktime-Format angeboten wird. Dazu gibts ein Weblog ohne RSS-Feeds.

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

 

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.