Strategisches Wählen durch Tauschen

„VotePair“ ist eine Stimmentausch-Kampagne, die schon ganze 1000 US-Bürger gefunden hat, die mit einem US-Bürger in einem anderen US-Staat die Stimmen tauschen. Die Idee dahinter ist, dass Wähler der kleinen Parteien in sogenannten Swing-Staats zur Wahl von Kerry zu bewegen. Im Tausch gibts dafür die Stimme eines Demokraten aus einem klaren Pro-Bush Staat, der dafür einen „alternativen“ Präsidentschaftskandidaten wählt.

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

 

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.