Sicher Telefonieren – Kampagne

Die Grüne Jugend Berlin hat eine kleine Internetkampagne zum Thema Inverssuche gestartet. Die Inverssuche ist der neueste „Service“ der Telekom-Auskunft. Nun können anhand der Telefonnummer personenbezogene Daten wie Adresse, Name und weiteres abgefragt werden. Unter der Domain www.sicher-telefonieren.net gibt es in Magenta-Farben Informationen, wie man sich bei der Inverssuche abmelden kann, damit die eigene Privatsphäre gesichert bleibt:

Es gibt zwei Möglichkeiten, bei diesem lustigen „Telefonbuch-rückwürts“-Spiel nicht mitzuspielen:

Du kannst deine Nummer unterdrücken lassen, sodass sie nicht mitgesendet wird und der/die Angerufene sie nicht auf dem Display sieht.

ODER

Du rufst bei der Telekom an und lässt deine Daten für die Inverssuche sperren. Dafür hat die Telekom eine Servicenummer eingerichtet:

01375 / 10 33 00 (0,12EUR/Verbindung)

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

 

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.