Andre Meister und Jeroen Lenaers
Überwachung

Rede im Europaparlament„Staatstrojaner gefährden die nationale und die europäische Sicherheit“

Staatliches Hacken schafft keine Sicherheit, sondern Unsicherheit. Die Europäische Union muss handeln und den Verkauf und Einsatz von Staatstrojanern verbieten. Das habe ich dem Pegasus-Untersuchungsausschuss im Europaparlament gesagt. Wir veröffentlichen das Video und mein Eingangsstatement. Update: Und ein Transkript.

Lesen Sie diesen Artikel: „Staatstrojaner gefährden die nationale und die europäische Sicherheit“
Ein Smartphone, das eine Landkarte darstellt.
Überwachung

RCS LabHackerbehörde trifft sich mehrmals mit Staatstrojaner-Hersteller

Die deutsche Hackerbehörde ZITiS hatte fünf Termine mit der italienischen Überwachungsfirma RCS Lab. Ob ZITiS auch Technologie bei dem Unternehmen gekauft hat, verrät die Bundesregierung nicht. RCS Lab ist längst nicht der einzige Trojaner-Hersteller, zu dem die Behörde Kontakt hält.

Lesen Sie diesen Artikel: Hackerbehörde trifft sich mehrmals mit Staatstrojaner-Hersteller
Subzero-Architektur: Infizierte Geräte, Anonymisierungsserver, Kontrollzentrum und Beweismittel-Labor
Überwachung

DSIRFWir enthüllen den Staatstrojaner „Subzero“ aus Österreich

Die Firma DSIRF aus Wien hat einen Staatstrojaner entwickelt, um Rechner und Smartphones zu hacken und zu überwachen. Das geht aus einer Firmen-Präsentation hervor, die wir veröffentlichen. Das Umfeld von DSIRF hat gute Kontakte nach Russland – bis in den Kreml.

Lesen Sie diesen Artikel: Wir enthüllen den Staatstrojaner „Subzero“ aus Österreich