Frankfurt: Demo gegen Überwachung

Morgen (Dienstag, 21.06.) findet anlässlich der Innnenministerkonferenz in Frankfurt /Main eine Demonstration gegen Überwachung und Vorratsdatenspeicherung statt. Los geht es um 18:00h am Bahnhofsvorplatz, um dann dieser Demoroute zur Paulskirche zu folgen. Zu der Demo ruft ein breites Bündnis auf, darunter AK vorrat, AK zensur, Piratenpartei, FoeBuD und andere auf. Auch heute und am Mittwoch sind Proteste geplant. So stellt zum Beispiel die große Demo am Mittwoch weitergehende Forderungen.

Es gibt selbstverständlich eine Facebook-Seite und ein Hashtag: #imkffm.

Ein Kommentar
Unterstütze unsere Recherchen und Berichterstattung für Grundrechte und ein freies Internet durch eine Spende. Spenden