Doctor Who: The Hitchhiker’s Guide to the Daleks

Wer Die BBC-Serie „Doctor Who“ nicht kennt, sollte sich schnellstmöglich alle Folgen (wahlweise alle Folgen ab 2005) herunterladen und anschauen oder wahlweise auf DVD kaufen/leihen. Wer Doctor Who schon kennt, wird sicherlich „The Hitchhiker’s Guide to the Daleks“ spannend finden:

In diesem Fenster soll ein YouTube-Video wiedergegeben werden. Hierbei fließen personenbezogene Daten von Dir an YouTube. Wir verhindern mit dem WordPress-Plugin "Embed Privacy" einen Datenabfluss an YouTube solange, bis ein aktiver Klick auf diesen Hinweis erfolgt. Technisch gesehen wird das Video von YouTube erst nach dem Klick eingebunden. YouTube betrachtet Deinen Klick als Einwilligung, dass das Unternehmen auf dem von Dir verwendeten Endgerät Cookies setzt und andere Tracking-Technologien anwendet, die auch einer Analyse des Nutzungsverhaltens zu Marktforschungs- und Marketing-Zwecken dienen.

Zur Datenschutzerklärung von YouTube/Google

Zur Datenschutzerklärung von netzpolitik.org

No Tracking. No Paywall. No Bullshit.

Unterstütze auch Du unseren gemeinwohlorientierten, werbe- und trackingfreien Journalismus.

Die Arbeit von netzpolitik.org finanziert sich zu fast 100% aus den Spenden unserer Leser:innen. Werde Teil dieser einzigartigen Community und unterstütze jetzt unsere Arbeit mit einer Spende.

Jetzt spenden

5 Ergänzungen

  1. Ich bevorzuge die Ood. Sie erinnern mich an versklavte Trolls, die aber befreit werden können.

    Man kann auch mal Torchwood gucken. Ich persönlich kann mir beide Serien nicht in größeren Mengen antun (zuviel britischer pseudo-grusel), finde die Serien inhaltlich durch ihre Tabubrüche sehr kreativ.

    @Icke: Jetzt sind wir schon 3 ickes hier …

  2. @Straftaten „Herunterladen“ kann natürlich auch irgendwelche onDemand-Angebote meinen.

    Ansonsten: Komisch ich mag DrWho und ich mag auch h2g2 aber dieser Clip gibt mir irgendwie gar nichts.

  3. @icke (Jun 23rd, 2010 @ 12:22)
    Wenn man dich fragt,wo es nach Berlin geht,dann antwortest du mit ‚Auto‘!?
    Die Antwort auf meine Frage mit ‚BitTorrent‘ zu beantworten geht in die Richtung!

    Aus dem obigen „herunterladen und ansehen“ von Markus und meiner Frage „Wo kann man sich die Folgen herunterladen?“ eine Straftat herzuleiten ist nicht besonder intelligent – vorsichtig formuliert.Natürlich meinte und meine ich einen legalen(!) Ort,wo man die angesprochenen Folgen beziehen kann.Siehe auch den Kommentar von ‚Deus Figendi‘.

    Mittlerweile bin ich bei einem großen Online-Versandhaus fündig geworden!

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Bitte keine reinen Meinungsbeiträge! Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.