NetzpolitikTV 030: Richard Stallman über Freie Software

In der Folge 030 von NetzpolitikTV habe ich Richard Stallman, den Begründer der Freien Software Bewegung, interviewt. In dem ca. 10 Minuten langen Gespräch geht es um die Hintergründe von Freier Software, der Frage, wieso gerade Schulen sich vom Monopol lösen müssten und was jeder einzelne für den Erhalt und Ausbau von Freiheit tun kann.

Das Interview liegt als OGG Theora, MP4 und MP3 vor.

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

 

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

9 Ergänzungen
  1. als technologiedemo für ogg video taugt das material jedenfalls nicht, aus dem zimmer nebenan hört sich der sound sehr schlimm an, (vom unscharfen bild mal abgesehen)

  2. Es müsste theoretisch einen Audio- und Videomitschnitt geben. Wir konnten selber keinen machen, weil unsere Kamera in der Woche vorher herunter gefallen lassen worde. Aber es waren Aufnahmegeräte und eine Kamera von Besuchern vor Ort.

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.