In die Zukunft schauen

In die Zukunft schauen ist gar nicht so einfach, wie futur:plomlompom berichtet. Ausgehend von Vorhersagen von 1900,was im 20.Jahrhundert passiert, listet Christian Heller auf, welche Probleme beim Vorhersagen des 21. Jahrhunderts auftreten: Kritische Zukunftsprophetie.

Heute dagegen:

* dekonstruieren und rekonstruieren wir die Grundlagen biologischen Lebens
* dekonstruieren und rekonstruieren wir die Grundlagen von Bewusstsein und Intelligenz
* dekonstruieren und rekonstruieren wir die physischen Grundbausteine der materiellen Welt

Aber die zitierten Vorhersagen für das 20.Jahrhundert sind tatsächlich teilweise eingetreten. Wir können jetzt auf jeden Fall in zwei Tagen den Atlantik überqueren. Das geht sogar schneller.

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

0 Ergänzungen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.