Open Access auf dem Vormarsch

Wired News berichtet über die Open Access Bewegung, deren Ziel es ist wissenschaftliche Informationen im Internet frei zugänglich zu machen. Frei heißt in diesem Fall kostenlos und ohne Lizenzbeschränkungen.

In der 2001 gegründeten Budapest Open Access Initiative sind die dem Ziel verpflichteten, internationalen Kräfte gebündelt. Von zentraler Bedeutung für die Initiative ist die so genannte Berliner Erklärung vom 23. Oktober 2003. In dieser bekennen sich nationale und internationale Forschungsorganisationen zu den Open Access Standards, d.h. die Ergebnisse ihrer Arbeiten im Internet verfügbar zu machen, samt dem Recht zu freiem Gebrauch, Kopie und Weiterleitung der Informationen.

Das Directory of Open Access Journal liefert einen (nach Forschungsbereichen sortierten) Überblick, über die derzeit frei verfügbaren Online-Journale.

No Tracking. No Paywall. No Bullshit.

Die Arbeit von netzpolitik.org finanziert sich zu fast 100% aus den Spenden unserer Leser:innen.

Werde Teil dieser einzigartigen Community und unterstütze auch Du unseren gemeinwohlorientierten, werbe- und trackingfreien Journalismus jetzt mit einer Spende.

Jetzt spenden


Jetzt spenden