ePass in Österreich ab 2006

Ab dem Frühsommer 2006 wird auch Österreich biometrische Pässe ausgeben. Wie auch in Deutschland setzt man sich mit einer 10 jährigen Gültigkeit über die Empfehlungen der ICAO hinweg. Ebenfalls gleich sind die Anforderungen an das neue Passbild, Frontalfoto mit neutralem Gesichtsausdruck. Die Kosten von 69 Euro bleiben, nach dem Beschluss des Ministerrates kommenden Dienstag und des Parlaments im Januar, konstant. Die Aufnahme von Fingerabdruecken folgt in Österreich vorraussichtlich 2009. Interessanterweise werden die Dokumente per Post verschickt, was dem Diebstahl wohl Tür und Tor öffnet. http://futurezone.orf.at/futurezone.orf?read=detail&id=277743


netzpolitik.org - ermöglicht durch Dich.