Banner "Das ist Netzpolitik!"

Vorläufiges Programm

Das Programm für unsere Konferenz ist da! Ihr könnt euch hier schonmal anschauen, was euch am 13. September erwartet.

12 Uhr

Hauptbühne

15 Jahre Netzpolitik

Markus Beckedahl
netzpolitik.org

 

12:30 Uhr

Hauptbühne

Wen oder was schützt die Netzpolitik? Eine Retrospektive.

Prof. Dr. Jeanette Hofmann
Leiterin der Forschungsgruppe
Politik der Digitalisierung am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

&

Ronja Kniep
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Politik der Digitalisierung am Wissenschaftzentrum Berlin für Sozialforschung

Roter Salon

Wie stehts um den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Herr Kelber?

Ulrich Kelber
Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI)

im Gespräch mit

Ingo Dachwitz
netzpolitik.org

Lea Pfau
Open Knowledge Foundation Deutschland

 

Grüner Salon

Zivilgesellschaft nein danke: Bericht aus der Enquete-Kommission KI

Nina Galla
Referentin für die Linksfraktion im Bundestag

13 Uhr

Hauptbühne

How Democracy Survives the Internet: The lessons that Wikipedia can teach.

Lawrence Lessig

Harvard Law School / Gründer von Creative Commons

(Freundlicherweise von Wikimedia eingeladen)

Roter Salon

Wie stehts um den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Herr Kelber?

Ulrich Kelber
Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI)

im Gespräch mit

Ingo Dachwitz
netzpolitik.org

Lea Pfau
Open Knowledge Foundation Deutschland

 

Grüner Salon

Literatur meets Netzpolitik

Barbara Wimmer
IT- und Netzpolitik-Journalistin, Autorin

Sina Kaufmann
Schriftstellerin

Bijan Moini
Schriftsteller und Jurist

Katharina Meyer
Moderatorin

 

13:30 Uhr

Hauptbühne

How Democracy Survives the Internet: The lessons that Wikipedia can teach.

Lawrence Lessig

Harvard Law School / Gründer von Creative Commons

(Freundlicherweise von Wikimedia eingeladen)

Roter Salon

Öffentliche Sicherheit vs. IT-Sicherheit

Andreas Könen
Abteilungsleiter „Cyber- und IT-Sicherheit“ im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI)

im Gespräch mit

Andre Meister
netzpolitik.org

Grüner Salon

Literatur meets Netzpolitik

Barbara Wimmer
IT- und Netzpolitik-Journalistin, Autorin

Sina Kaufmann
Schriftstellerin

Bijan Moini
Schriftsteller und Jurist

Katharina Meyer
Moderatorin

 

14 Uhr

Hauptbühne

Wieviel Netz ist in der Politik?

Helge Braun
Chef des Bundeskanzleramts

im Gespräch mit

Markus Beckedahl
netzpolitik.org

Roter Salon

E-Evidence: Grenzüberschreitender Datenzugriff für die Strafverfolgung

Elisabeth Niekrenz
Politische Referentin beim Digitale Gesellschaft e.V.

Grüner Salon

Netzpolitik meets Wikipedia

Lilli Iliev (Team Politik & Recht, Wikimedia Deutschland e. V. ) & Martin Kraft (Designer, Entwickler und Wikipedianer)

Meet-up im Foyer

Uploadfilter verhindern

savetheinternet.info

14:30 Uhr Pause

15 Uhr

15:30 Uhr

Grüner Salon

Berliner Digitalstrategie

Dialog mit Staatssekretär Christian Rickerts

Meet-up im Foyer

Ask me anything

Die neue EU-Abgeordnete Alexandra Geese (Grüne) stellt sich Fragen und Meinungen 

16 Uhr

Grüner Salon

Berliner Transparenzgesetz

Arne Semsrott
fragdenstaat.de

Meet-up im Foyer

Welche Chancen und Risiken birgt der Digitalpakt für zeitgemäße Bildung?

- und wie kann eine Umsetzung gelingen?
(Dominik Theis, Bündnis Freie Bildung)

17 Uhr

Hauptbühne

Der ewige Kampf für Freiheit und Grundrechte

Gerhart Baum
Bundesinnenminister a.D.

im Gespräch mit

Constanze Kurz
netzpolitik.org

Roter Salon

Wikimedia Salon: T=Technophilie. Wird Technik zum Allheilmittel der Politik?

Julia Krüger (Politik- und Sozialwissenschaftlerin, forscht u.a. zu KI und Algorithmen)

Chris Köver (netzpolitik.org)

Christoph Kappes (Jurist, Publizist und Unternehmer)

Moderation: Bernd Fiedler, Wikimedia Deutschland

17:30 Uhr

Hauptbühne

Pause

Roter Salon

Wikimedia Salon: T=Technophilie. Wird Technik zum Allheilmittel der Politik?

Julia Krüger (Politik- und Sozialwissenschaftlerin, forscht u.a. zu KI und Algorithmen)

Chris Köver (netzpolitik.org)

Christoph Kappes (Jurist, Publizist und Unternehmer)

Moderation: Bernd Fiedler, Wikimedia Deutschland

18 Uhr

Meet-up im Foyer

iBorderCtrl

Orwell'sches EU-Projekt zur Entwicklung eines 'Video-Lügendetektors'
(Patrick Breyer, MdEP)

19:30 Uhr

Hauptbühne

Umbaupause

20 - 22 Uhr

Hauptbühne

Gala der digitalen Zivilgesellschaft

Wir feiern uns und viele andere spannende Initiativen. Dazu gibt es Kunst, Spaß und viel Politik. Im Anschluss stoßen wir auf 15 Jahre an. Ab 19:30 ist der Eintritt frei.

Ab 23 Uhr im Mensch Meier

Im Anschluss an unsere "Das ist Netzpolitik!"-Konferenz geht es am 13.9. ab 23 Uhr ins Mensch Meier zur Party "Dance for Your Digital Rights".

Unter anderem mit:
Alma Linda
Aroma
Kraftfuttermischwerk
Smi
Stil & Bense
und vielen mehr.