Linkschleuder

Das kleine Fernsehspiel: Der letzte Remix

Heute Nacht lief im ZDF im Rahmen von „Das kleine Fernsehspiel“ eine 90 Minuten lange Dokumentation über Remix-Kultur: Der letzte Remix. Ich hab vergangene Nacht nur die erste halbe Stunde geschafft, fand es aber sehr interessant gemacht und mit hohem Bildungscharakter dazu. Bis zur Depublizierung findet sich die Sendung in der ZDF-Mediathek. Großartig ist eine […]

Lesen Sie diesen Artikel: Das kleine Fernsehspiel: Der letzte Remix
Linkschleuder

Urheberrechtsexperte Till Kreutzer erklärt: Was ist beim Sampling jetzt erlaubt?

Für iRights.info erklärt Anwalt und Urheberrechtsexperte Till Kreutzer in einem kurzen Video die neue Rechtslage in Deutschland in Sachen Sampling nach dem diesbezüglichen Urteil des Bundesverfassungsgerichts. Auch für Kreutzer ist das Urteil ein „Meilenstein“.

Lesen Sie diesen Artikel: Urheberrechtsexperte Till Kreutzer erklärt: Was ist beim Sampling jetzt erlaubt?
Wissen

Sperrung von Euro-Meme durch die UEFA: Im Zweifel gegen die Kunstfreiheit

Die Sperrung des 14 Sekunden langen Videos aller deutschen Elfmeter im EM-Viertelfinale durch die UEFA belegt einmal mehr den Bedarf nach einem Recht auf Remix für digitale Meme-Kultur. Außerdem dokumentiert es, wie Plattformbetreiber immer noch im Zweifel lieber sperren. Und dass auch Justizminister Maas damit keine Freude haben dürfte.

Lesen Sie diesen Artikel: Sperrung von Euro-Meme durch die UEFA: Im Zweifel gegen die Kunstfreiheit
Wissen

Remixer #51 Addictive TV: „Bilder haben ihren eigenen Rhythmus“

In der Serie “Remixer/in” geht es um Menschen und ihre Erfahrungen und Einstellungen zum Thema Remix und Remix-Kultur. Dieses Mal: Addictive TV. Graham und Mark sind die Remix- und Mashup-Künstler hinter Addictive TV. Sie samplen die verschiedensten Typen von Video- und Audiomaterial um damit neue Werke zu erstellen. Könnt ihr euch kurz vorstellen und etwas […]

Lesen Sie diesen Artikel: Remixer #51 Addictive TV: „Bilder haben ihren eigenen Rhythmus“
Wissen

Digitale Remixkultur: Fünf widersprüchliche Gleichzeitigkeiten

Der Remix ist längst im Alltag angekommen. Laien und Künstler arbeiten heute lustvoll und frei mit Bildern, Texten und Musik. Das Urheberrecht macht ihnen aber in vielen Fällen einen Strich durch die Rechnung. Der folgende Text entstammt dem von Dominik Landwehr herausgegebenen Band „Public Domain“ (2015, Merian Verlag). Im eigentlich gar nicht so heißen Sommer […]

Lesen Sie diesen Artikel: Digitale Remixkultur: Fünf widersprüchliche Gleichzeitigkeiten
Wissen

Berliner Gedankenexperiment zur Neuordnung des Urheberrechts

Eine Gruppe rund um den Urheberrechtsexperten Till Kreutzer hat am Wochenende im Rahmen der Telemedicus Sommerkonferenz ein „Berliner Gedankenexperiment zur Neuordnung des Urheberrechts“ (PDF) vorgestellt. Das Papier baut auf Ergebnissen einer Arbeitsgruppe des (maßgeblich von Google finanzierten) Internet & Gesellschaft Collaboratory auf und versucht Leitlinien eines Regelungssystems für kreative Güter unabhängig von bestehendem Recht zu […]

Lesen Sie diesen Artikel: Berliner Gedankenexperiment zur Neuordnung des Urheberrechts
Wissen

Konferenz am 9. September in Berlin: „Die Versprechungen des Rechts“

Vom 9. bis 11. September 2015 findet an der Humboldt-Universität zu Berlin die Konferenz „Die Versprechungen des Rechts“ statt. Es ist die mittlerweile dritte Zusammenkunft der deutschsprachigen Rechtssoziologievereinigungen. Ein Blick auf das umfangreiche Programm verrät, dass es auch ein Panel mit dem Titel „Urheberrecht, Technologie und künstlerische Produktion“ (Session 3D) geben wird. Die Idee dieses […]

Lesen Sie diesen Artikel: Konferenz am 9. September in Berlin: „Die Versprechungen des Rechts“
Wissen

Mehr Remix wagen? BGH-Urteil erlaubt Bushido Sampling kurzer Musiksequenzen

In einem heute verkündeten Urteil (Az. I ZR 225/12 – Goldrapper) hat der Bundesgerichtshof (BGH) eine Entscheidung des Hamburger Oberlandesgerichts aufgehoben, die es dem Rapper Bushido untersagt hatte, ein Album mit kurzen Samples der Gothic-Gruppe „Dark S.“ zu verbreiten (der Volltext des Urteils liegt noch nicht vor). Bushido hatte demnach „Musikabschnitte von durchschnittlich zehn Sekunden verwendet, die […]

Lesen Sie diesen Artikel: Mehr Remix wagen? BGH-Urteil erlaubt Bushido Sampling kurzer Musiksequenzen
Netzpolitik

Remix des Tages: EU-Kommission frisiert heimlich lustige Rede von Günther Oettinger

Unser Digitalkommissar Günther „Taliban“ Oettinger hat vor zwei Wochen auf dem Digital4EU Stakeholder Forum seine Pläne für eine europäische Digitalunion vorgestellt. Über die lustige Rede hatten wir schon berichtet und auch das Video vor der Depublizierung gerettet. Davon gibt es auch eine offizielle übersetzte Version der EU-Kommission. Die wurde aber rasch zurückgezogen und durch eine […]

Lesen Sie diesen Artikel: Remix des Tages: EU-Kommission frisiert heimlich lustige Rede von Günther Oettinger
Kultur

Sieger in der Debatte um Hasskommentare im Netz? Jan Böhmermanns Battlerap-Remix

In seinem Beitrag für den Band „Generation Remix: Zwischen Popkultur und Kunst“ schreibt Dirk von Gehlen, wie Internet-Meme das Fernsehen verändern und dass in Deutschland vor allem Jan Böhmermann hier ein Vorreiter ist: Das von ihm gestaltete „Neo Magazin“ im ZDF-Spartenkanal „ZDF neo“ bedient sich kenntnis- und facettenreich der Mem- und Remixkultur. Böhmermann verwendet nicht nur oberflächlich […]

Lesen Sie diesen Artikel: Sieger in der Debatte um Hasskommentare im Netz? Jan Böhmermanns Battlerap-Remix
Linkschleuder

Musik-Remixes als Kunstform anerkennen?

Das Deutschlandradio Kultur hat unseren Leonhard Dobusch zum Thema „Musik-Remixes als Kunstform anerkennen?“ interviewt. Das Interview basiert auf dem Beitrag „Zur netzpolitischen Dimension von Taylor Swift und Spotify: Gegen die Bewillingungskultur im Netz“ bei uns im Blog. Der junge Wissenschaftler Leonhard Dobusch setzt sich für Remixes als Kunstform unter fairen rechtlichen Bedingungen ein. Im Gespräch […]

Lesen Sie diesen Artikel: Musik-Remixes als Kunstform anerkennen?
Linkschleuder

„Pop will eat itself“ – Vom Musikmachen mit Musik

Der Deutschlandfunk sendete gestern den fast einstündigen Beitrag „Pop will eat itself“ – Vom Musikmachen mit Musik – Remix, Plagiat und Copyright von Martin Butz. Immer schon wurde in der Musik abgekupfert, erinnert, zitiert oder einfach übernommen. Wenn aus vorhandener Musik neue Musik entsteht, wird das oft ein Fall für die Gerichte. Die Motive und […]

Lesen Sie diesen Artikel: „Pop will eat itself“ – Vom Musikmachen mit Musik
Linkschleuder

AfD-Wahlwerbung remixen – Die Extra3-Variante

Die Satire-Sendung Extra3 hat einen AfD-Wahlwerbespot geremixt, in dem die Schauspieler aus dem Original-Spot eine andere Botschaft übermitteln. Kreativ umgesetzt: Da sind unsere Gebührengelder doch mal sinnvoll eingesetzt worden – AfD-Sympathisanten sehen das sichelrich anders, das ist mir aber egal. Von mir aus könnte ja Extra3 noch mehr Gebührengelder bekommen, wenn sie dann auch mehr […]

Lesen Sie diesen Artikel: AfD-Wahlwerbung remixen – Die Extra3-Variante
Linkschleuder

Webvideo und Remix: Eine spannende Beziehung

Georg Fischer, Kurator der Musik-Sammlung im digitalen Remix-Museum der Recht auf Remix-Initiative, hat für die Universität Siegen über Webvideo und Remix geschrieben: Webvideo und Remix: Eine spannende Beziehung. Die einzelnen Exponate des Online.Museums präsentieren den Remix als eine künstlerische Ausdrucksform, die über mediale Grenzen hinweg zur Anwendung kommt. Egal ob es sich um Internet-Memes, Video-Edits […]

Lesen Sie diesen Artikel: Webvideo und Remix: Eine spannende Beziehung

Was haben Remix, Snowden, Offenheit und Exportkontrollen gemeinsam?

Auflösung: Sie sind wichtig, sie sind aktuell, und wir haben uns damit befasst. Gestern abend trafen wir uns in der c-base zum 25. Netzpolitischen Abend der Digitalen Gesellschaft, um aktuelle netzpolitische Themen vorzustellen und zu diskutieren. Für Interessierte hier die vier Präsentationen, noch heiß aus dem Livestream direkt in den Blog gegossen:   1. Markus […]

Lesen Sie diesen Artikel: Was haben Remix, Snowden, Offenheit und Exportkontrollen gemeinsam?
Wissen

Remixerin #32 Melissa Logan: „Remix erlaubt kulturelle Erneuerung“

In der Serie “Remixer/in” geht es um Menschen und ihre Erfahrungen und Einstellungen zum Thema Remix und Remix-Kultur. Dieses Mal: Melissa Logan, Mitgründerin von Chicks on Speed. Melissa Logan gründete 1997 gemeinsam mit Alex Murray-Leslie Chicks on Speed an der Münchner Akademie der Künste mit der klaren Idee als multi-modales Kollektiv im Kulturbereich zu arbeiten und damit […]

Lesen Sie diesen Artikel: Remixerin #32 Melissa Logan: „Remix erlaubt kulturelle Erneuerung“