Linkschleuder

Das reichste Prozent der Bevölkerung besitzt im Schnitt 2,7 Millionen US-Dollar

Der deutsche Videokünstler Alexander Lehmann, der vielen durch seine Kurzflime „Du bist Terrorist“ oder „Wir lieben Überwachung“ bekannt sein dürfte, hat heute ein neues Video veröffentlicht, in dem er die weltweite ungleiche Verteilung von Vermögen visualisiert. Als Anlass dient dazu eine Berechnung der Organisation Oxfam die besagt, dass das Vermögen von 1% der Weltbevölkerung in […]

Lesen Sie diesen Artikel: Das reichste Prozent der Bevölkerung besitzt im Schnitt 2,7 Millionen US-Dollar
Linkschleuder

Wer Pegida mag, der mag auch…

Zeit-Online hat mal die Fans der Pegida-Facebookgruppe genauer analysiert und festgestellt, dass diese große Gruppe sehr homogen ist und die Fans allen Klischees entsprechen: Dürfen wir vorstellen: Die Freunde von Pegida. Die Pegida-Anhänger bilden demnach eine recht homogene Gruppe: Pegida-Fans sind männlich, zwischen 25 und 49 Jahre alt, sie leben in Sachsen, waren bei der […]

Lesen Sie diesen Artikel: Wer Pegida mag, der mag auch…
Linkschleuder

Datenjournalismus: M29 – Berlins Buslinie der großen Unterschiede

Ein schönes Beispiel für Datenjournalismus liefert die Berliner Morgenpost mit „M29 – Berlins Buslinie der großen Unterschiede„. Von den Villen in Grunewald über den Kudamm vorbei am KaDeWe, dann Checkpoint Charlie und Görli bis nach Neukölln: Eine Tour mit der Buslinie M29 führt durch das soziale Universum der Stadt. Statistiken zeigen die Gegensätze – Haltestelle […]

Lesen Sie diesen Artikel: Datenjournalismus: M29 – Berlins Buslinie der großen Unterschiede
Linkschleuder

Visualisierung der DDR-Proteste

Hier klicken, um den Inhalt von correctiv.github.io anzuzeigen Inhalt von correctiv.github.io immer anzeigen Correct!v hat Zahlen und Daten der Proteste visualisiert, die zum Zusammenbruch der DDR geführt haben: Der Sturm. Als vor 25 Jahren das Unrechtsregime der DDR in sich zusammenbrach, war dies einer friedlichen Revolution geschuldet. Millionen Bürger demonstrierten zwischen Rostock und Chemnitz, von […]

Lesen Sie diesen Artikel: Visualisierung der DDR-Proteste
Linkschleuder

Schweiz: Wie sind Abgeordnete auf Twitter vernetzt?

Die Neue Züricher Zeitung hat analysiert, wie die 92 auf Twitter aktiven Parlamentarier interagieren. In einer interaktiven Graphik kann man sich anschauen, dass der am besten vernetzteste Parlamentarier Stefan Müller Altermatt 76 seiner Kollegen folgt und bemerkt, dass Parteimitglieder oft in der Blase ihrer eigenen Parteifreunde bleiben. Auch zeigt sich, dass von der Konservativen SVP […]

Lesen Sie diesen Artikel: Schweiz: Wie sind Abgeordnete auf Twitter vernetzt?
Linkschleuder

iRights.Lab: Neue Publikation über „Groundbreaking Journalism“

Das iRights-Lab hat gemeinsam mit dem Vodafone Institut eine Publikation zur Veranstaltung „Groundbreaking Journalism“ herausgegeben (hier direkt zum PDF-Download oder im Issuu-Reader). Darin geht es um die Digitalisierung des Journalismus. Auf 76 Seiten besprechen zahlreiche Autoren welche Chancen und Möglichkeiten das Internet für modernen Journalismus bietet. Darunter: Jacob Appelbaum, Wikileaks/Der Spiegel/NDR; Gerard Ryle, Director des […]

Lesen Sie diesen Artikel: iRights.Lab: Neue Publikation über „Groundbreaking Journalism“
Linkschleuder

Umfrage: Open Data und investigativer Journalismus

Die Leuphana Universität Lüneburg führt eine explorative Studie zum Thema „Open Data und investigativer Journalismus“ durch. Sie richtet sich speziell an Investigativ- und DatenjournalistInnen und will herausfinden, ob „Open-Data-Initiativen wirklich eine bessere Berichterstattung über Vorgänge und Prozesse in Politik und öffentlicher Verwaltung ermöglichen“. Die Teilnahme dauert wie angegeben nur ca. 5 Minuten. Die Ergebnisse der […]

Lesen Sie diesen Artikel: Umfrage: Open Data und investigativer Journalismus
Öffentlichkeit

Vor Augen geführtt: Nicht „nur“ Aktivitäten, sondern auch Kontaktnetz lässt sich aus VDS-Daten ermitteln

Gestern haben wir über die Vorratsdaten-Visualisierung des Schweizer Nationalrates Balthasar Glättlis berichtet. Nun hat OpenDataCity ein weiteres Stück aus Glättlis Leben visualisiert. Durch Einbeziehung seiner E-Mail-Randdaten kann man sich ein Bild davon machen, wie Glättlis Kommunikationsnetzwerk aussieht:

Lesen Sie diesen Artikel: Vor Augen geführtt: Nicht „nur“ Aktivitäten, sondern auch Kontaktnetz lässt sich aus VDS-Daten ermitteln
Öffentlichkeit

Was ist eigentlich Roboterjournalismus? Teil 2: Warum die Zeit reif ist

Seit vor rund einem Monat der erste Teil “Was die Softwaremaschinen können werden” dieser Artikelserie erschien, kündigte das deutsche Softwareunternehmen Aexea an, Sportberichte automatisch generieren zu wollen. Zudem ließ der ehemalige Chef der untergegangenen Nachrichtenagentur dapd verlauten, ein deutsches “Narrative Science” starten zu wollen. Ob das gelingt, bleibt abzuwarten. Jedenfalls wird im zweiten und letzten […]

Lesen Sie diesen Artikel: Was ist eigentlich Roboterjournalismus? Teil 2: Warum die Zeit reif ist
Öffentlichkeit

Neue VDS-Visualisierung: Das Leben des Schweizer Nationalrats Balthasar Glättli (Update: Visualisierungen aus Dänemark)

OpenDataCity hat eine Visualisierung der Kommunikations- und Standortdaten des schweizerischen Nationalrats und grünen Fraktionspräsidenten Balthasar Glättli erstellt. In einer animierten und interaktiven Zeitleiste lässt sich nachvollziehen, wo Glättli sich aufhält, wohin er sich bewegt, mit wem er kommuniziert, wann er twittert und SMS schreibt.

Lesen Sie diesen Artikel: Neue VDS-Visualisierung: Das Leben des Schweizer Nationalrats Balthasar Glättli (Update: Visualisierungen aus Dänemark)
Öffentlichkeit

Was ist eigentlich Roboterjournalismus? Teil 1: Was die Softwaremaschinen können werden

Auch das noch: Ein weiterer Journalismusbegriff. Nach Daten, Drohnen- und Sensorjournalismus kommt jetzt auch noch Roboterjournalismus. Bei ihm dreht es sich um Software, die in Teilbereichen des Journalismus selbstständig Artikel und Berichte erstellt. Vornehmlich  wird er im Nachrichtenjournalismus, der Berichterstattung stattfinden – und nicht bei Analyse, Kommentar, Interview und Investigation. Bislang geschieht solcherlei nur experimentell, […]

Lesen Sie diesen Artikel: Was ist eigentlich Roboterjournalismus? Teil 1: Was die Softwaremaschinen können werden
Öffentlichkeit

Transparenz ist auch eine Frage des Geldes

Das Oxford Internet Institute hat diese Woche Informationen auf Grundlage des Open Data Index zum aktuellen Stand von Open Data-Bestrebungen in insgesamt in 70 Ländern visualisiert (LINK). Darüber ist ein einfacherer Vergleich der Qualität wie der Quantität der Open Data-Infrastrukturen möglich. Neben den tiefergehenden Informationen darüber, welches Land welchen Typ von Informationen eher öffentlich stellt und in […]

Lesen Sie diesen Artikel: Transparenz ist auch eine Frage des Geldes
Öffentlichkeit

Code for Germany gestartet – Rough Consensus und Running Code

Letzten Samstag war Open Data Day, aus diesem Anlass hat die Open Knowledge Foundation Deutschland das Projekt Code for Germany gestartet. Dabei sollen sich in OK Labs regelmäßig interessierte Coder, Designer und andere Open-Data-Enthusiasten treffen, um Projekte umzusetzen, die Transparen und Partizipation mithilfe öffentlicher Daten fördern und die Bezug zu der Heimatstadt oder dem Bundesland haben. Zunächst gibt […]

Lesen Sie diesen Artikel: Code for Germany gestartet – Rough Consensus und Running Code
Öffentlichkeit

„Spaß“ mit Positionsdaten – Video der American Civil Liberties Union

Im letzten Jahr hatte die ACLU eine unterhaltsame Präsentation erstellt, wie in Zukunft eine Person als potentieller Verkehrssünder erkannt werden könnte, indem man massiv Positionsdaten von ihm und Personen in seinem Bekanntenkreis auswertet. Jetzt gibt auch ein Video dazu. Drei Minuten Impressionen davon, was mit Funkzellendaten und Standortabfragen möglich wäre – unterhaltsam und trotzdem abschreckend: […]

Lesen Sie diesen Artikel: „Spaß“ mit Positionsdaten – Video der American Civil Liberties Union
Generell

Interaktive Grafik zeigt jeden Mandatsverzicht seit 1949

Die Berliner Morgenpost visualisiert in einer interaktiven Grafik, welche Bundestagsabgeordneten aus welchen Fraktionen seit 1949 auf ihr Mandat verzichtet haben und was die jeweiligen Gründe dafür waren. Spitzenreiter der Gründe ist ein Wechsel aus der Bundes- in die Landespolitik. Nur wenig mehr Bundestagsabgeordnete sind wegen einer Affäre gegangen (worden) als wegen einem Wechsel in die […]

Lesen Sie diesen Artikel: Interaktive Grafik zeigt jeden Mandatsverzicht seit 1949
Öffentlichkeit

Leseempfehlung: Datenjournalismus at its best – Pornhub Insights

Kurze Zeit kam mir die Assoziation eines Sommerlochs in der falschen Jahreszeit, als ich den Titel Wenn die Temperatur sinkt, steigt der (Porno)-Traffic auf dem Data Blog der Zeit las. Aber in dem amüsanten Artikel stecken Statistiken von Pornhub über diverse Eigenschaften der Pornonutzung ihrer Zuschauer, die auf dem Blog Pornhub Insights veröffentlicht werden.  Anlass für die […]

Lesen Sie diesen Artikel: Leseempfehlung: Datenjournalismus at its best – Pornhub Insights
Öffentlichkeit

New America Foundation: NSA-Massenüberwachung nicht maßgeblich bei Terrorbekämpfung

Das Argument, Überwachung sei notwendig, um Terroristen und andere Bösewichte zu bekämpfen, hängt uns mittlerweile gewaltig zum Hals heraus. Damit hat man schon zig Male versucht, die Vorratsdatenspeicherung und andere Datensammeleien durchzusetzen und auch im Rahmen des NSA-Skandals wurde uns mehrmals ins Gewissen geredet. Die USA seien ja nur besorgt um die Sicherheit der Welt […]

Lesen Sie diesen Artikel: New America Foundation: NSA-Massenüberwachung nicht maßgeblich bei Terrorbekämpfung
Datenschutz

Web-Index 2013: Tim Berners-Lee warnt vor der Bedrohung der Demokratie

Heute wurde der Web-Index 2013 veröffentlicht. In dieser Übersicht, die im letzten Jahr zum ersten Mal von der World Wide Web Foundation herausgegeben wurde, ist abgetragen, wie das Internet sich in den 81 erfassten Ländern auf die Entwicklung der Menschenrechte auswirkt. Erfasst wurden dabei die folgenden Kategorien:

Lesen Sie diesen Artikel: Web-Index 2013: Tim Berners-Lee warnt vor der Bedrohung der Demokratie
Öffentlichkeit

Exposing the Invisible: Investigativer Journalismus im Digitalen Zeitalter

Das Exposing the Invisible Projekt des Tactical Technology Collectives ist weit mehr als nur eine Sammlung dreier Kurzfilme über Paradebeispiele investigativen Journalismus. Die Website ist gleichzeitig eine gute erste Anlaufstelle und Informationsplattform für Aktivisten, Journalisten und Interessierte, die investigativ tätig sind. So werden Hilfestellungen zur Beweismittelsuche, dem sicheren Umgang mit und kommunizieren von Informationen, der […]

Lesen Sie diesen Artikel: Exposing the Invisible: Investigativer Journalismus im Digitalen Zeitalter