Kultur

Bill Kaulitz & Wolfgang Joop über das Internet

„Schlimm.“

Wir finanzieren uns fast vollständig aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Gefunden beim Herrn Knüwer.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
69 Kommentare
  1. Wie krank is das denn???

    „Da klickt man im Internet dann geht das sofort rund um die Welt und dann kommentieren die das alle und beschmutzen das …..“

    Ich hoffe – für die beiden – daß das gestellt ist! Ich befürchte allerdings, daß es das nicht ist.

    Krank!

  2. Zwei Blinde suchen im Labyrinth den Ausgang… dieses Bild fällt mir ein nach dem Konsum dieses… „Videos“…

    „Die Leute bilden sich eine Meinung“ — wie schlimm!

  3. Ok, bisher konnte ich den Typen net leiden wegen seiner piepsigen kraftlosen Stimme. Nun habe ich einen Grund mehr :D

    Schon schlimm, da macht er so ne aufnahme, nun geht das um die welt und jeder beschmutzt es mit seinen Kommentaren. Da geht doch ein Zauber verloren! Schlimm schlimm!

  4. Es kann doch auch echt nicht sein, dass plötzlich jeder sagen kann was er will und Musik, Filme und Texte schnell, einfach, umweltschonend und günstig bekommt ohne Bill und Wolle vorher zu fragen!!!ölf
    Das Bild von @Karl passt einfach.

  5. *schnodderundrotzheulend* Leeeave Bill alone!

    Schlimm schlimm, alles ganz schlimm. Leute könnten sich ja „austauschen“ und ihre „Meinung“ kund tun. Wo kommen wir denn da hin?!? Ja, wohin, frage ich euch?!?

    Interessant wäre noch zu wissen, ob Bill und Wolfgang auch per Knopfdruck auf ihre durch das Internet erzielten Einnahmen verzichten würden? Amazon, iTunes, Webshops…

    „Ja, nee, also soo war das nicht gemeint!“

  6. Es ist doch immer wieder erstaunlich und erschreckend zugleich, welche enorme Auswirkung eine kognitive Dissonanz auf das Weltbild eines Mensch haben kann.

  7. Und Autobahnen! Da kann jeder hinfahren, wo er will! Schlimm! Und diese schlimmen Supermärkte, wo jeder einfach so einkauft, was er will! Schlimm, schlimm, schlimm! Und unsere Luft! die kann jeder, wie er will, einfach einatmen und verbraucht wieder ausstoßen! Schlimm, einfach schlimm!

  8. Haha…sehr schöner Beitrag. Habe mich fast nassgemacht..

    Soll er mal seine Weisheiten in alle Welt verteilen (KillBill), den Knopf drücke ich dann gerne für ihn, um mir den Tag nicht zu versauen.

    Greez

  9. Über was sich die beiden Intelektuellen hier unterhalten, ist das Verhalten von Menschen und hat nix mit dem Internet an sich zu tun.

    Naja und Menschen mag ich auch nicht.

  10. Dass der junge Kauliz Probleme mit der Kehrseite seiner Bekanntheit hat und durch das Internet ein Medium welches er, anders als Zeitungen garnicht kontrollieren kann – ist jetzt nicht so verwunderlich. Nur das er seine Erfahrungswelt so genralisiert ist unreif: lebt halt in seiner eigenen metrosexuellen Welt das kleine Sensibelchen.

  11. Ich hab keine Lust auf homophobe oder sexualitätsbezogene Kommentare. Ist in dem Zusammenhang weder nötig, noch angebracht.

    Über die Aussagen darf gerne und herzlich gelacht werden. Aber mit Aussehen, sexueller Orientierung oder sonstigem der beiden hat das nichts zu tun.

    Wirft auch nur ein schlechtes Licht auf die Rezeption dieser Aussagen in der Netzgemeinde, wenn sich hier alle auf so ein Niveau begeben. Also bitte:

    Contenance!

    1. „Über die Aussagen darf gerne und herzlich gelacht werden. Aber mit Aussehen, sexueller Orientierung oder sonstigem der beiden hat das nichts zu tun.“
      Natürlich hat deren Aussehen und das andere, Unaussprechliche, AUCH mit ihren Aussagen zu tun, denn die beiden SIND so. Auch machen sie das alles freiwillig: schminken, affektierten Müll reden, liften, sich filmen lassen… um „schön“ auszusehen und um auf- und zu gefallen.
      .
      Wenn die Umwelt dann wie gewollt reagiert (allerdings sie auslachend), das ist nicht erlaubt? Achwas?!

  12. Hach ist das alles schlimm, wenn der gemeine Pöbel seine Meinung sagen darf, anstatt so gebildete und reiche uns sensible und schöne und berühmte Menschen wie wir.

    Da geht doch die Magie verloren, wenn jetzt jeder alles schlecht reden kann, anstatt uns auf fünf Kanälen zuhören, wie wir alles schlecht reden, wie das Internet zum Beispiel.

  13. „Da geht doch die Magie verloren, wenn jetzt jeder alles schlecht reden kann, anstatt uns auf fünf Kanälen zuhören, wie wir alles schlecht reden, wie das Internet zum Beispiel.“

    Ein guter Punkt. Wer hat eigentlich das Internet mit diesem Video beschmutzt? Da geht die ganze Magie verloren! :D

  14. „Ich hab keine Lust auf homophobe oder sexualitätsbezogene Kommentare. Ist in dem Zusammenhang weder nötig, noch angebracht.“

    Auf Youtube sieht man in den Kommentaren immer ein profanes Rauschen, und das ist auch gut so. Der Erfolg dieser Leute liegt gerade an ihrer schrägen sexualisierten Affektiertheit, die Menschen polarisiert und zu einer Position zwingt. Und dann gibt es die Kontroverse untereinander. Das ist ihr Geschäftsmodell. Das ist Pop. Und „das wollen die doch auch“.

    Was sie sagen ist sehr konservativ. Die Angst vor der Zerstörung durch den unqualifizierten Kommentar. Was muss da beschützt werden?

    Es ist immer lehrreich zu sehen, was jemand nicht mag, denn das sagt viel über ihn und seine Insel aus.

    Es ist normal und wichtig, dass etwas gebrochen wird und in eine andere Richtung abgedriftet wird, die nichts mit dem ursprünglichen zu tun hat, und kritisch ist. So funktioniert Propaganda, so funktioniert Mythologie, so funktioniert Theologie.

    Darum denken wir heute beim Helenenmarsch an Loriots Opa. Es gibt immer einen Punkt etwas zu brechen. Oder denken wir die Mutter des Video-Trolling, das Editieren von Riefenstahls Parteitagsfilm Triumph des Willens durch Charles Ridley. Oder die Weihnachstgeschichte des Korans.

  15. Super, der Mann! Abschalten. Sofort.
    Wer ist denn diese Internet eigentlich, dass da jeder sagen kann was er will?
    Nur weil man sich hemmungslos ins Rampenlicht stellt, haben die Leute deswegen doch noch lange nicht das Recht, ihre Meinung über Herr Kaulitz offen zu sagen! Ja wo leben wir denn?
    Schlimm!

  16. „Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt, es gibt jeden Tag jemanden der bequem darunter durchlaufen kann!“ Aus Zitate-online.de

    Und es gibt ihn doch!

    Den IQ einer Wärmflasche

  17. Ich schmeiss mich weg.
    Bin Ich in eine Raumzeit Anomalie gefallen… mit meinen +40Lenzen seh Ich eine spätpubertäre Aushilfsschwuchtel und schüttel nur mit Kopf.
    Als Unsereins so alt war, nannte man das spiessig – wie soll man das heute bloss nennen? :)

  18. Wenn mir einer von den beiden auch nur irgendwie sympatisch wäre würd ich ja sagen „Arme Sau“.
    So aber kommt lediglich das Nuhr’sche Gesetz zur Anwendung: „Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!“

  19. Was denn, so schlimm ist das doch nicht.
    Da wo kein Hirn war, kann auch nichts mit Hirn rauskommen.
    Hat jemand die mailadresse von den Typen? Ich muss mich für meine eigene Meinung entschuldigen – bin leider so erzogen worden…..

  20. You censor comments because they are homopobic…but comments that express intolerance towards nontradtional gender identity and expression are acceptable.

    The quickest to call others stupid are never the most intelligent.

  21. Zwei Philosophen im intellektuellen Zwiegespräch. Was ist das für ein Dreck? Während der Ingenieur eine Brücke baut und so Deutschland voranbringt, schwulen die beiden herum und werden dafür auch noch bewundert.

    Kam das im Fernsehen? Genau deswegen habe ich meinen Fernseher schon längst weggeworfen.

    Wenn ich einen Knopf hätte, der die beiden von einer Minute auf die andere in einen Haufen Fuchsscheiße verwandelt, würde ich ihn drücken.

  22. ich würde gerne auch noch das auto, das telefon, verhütungsmittel, radio und fernsehen, den buchdruck, drogen, medikamente und sport abgeschafft wissen.
    alles teufelszeug.
    aber mich fragt ja keiner.
    diese sache mit dem aufrechten gang halte ich übrigens ebenfalls für eine zutiefst unnatürliche und schändliche entwicklung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.