Alle Artikel von Markus Beckedahl

Generell

Businessmodell: Profitable Freie Software

Die Öffnung eines Unternehmens für Entwicklung durch Freie Software könnte das Geschäft langfristig beflügeln und andererseits freien Entwicklern ein Einkommen bieten. Zu diesem Resultat kamen zwei amerkianische Forscher, Doktorand Marshall Van Alstyne von der Boston Univercity und dem MIT – Center for E-Business und Geoffrey Parker, außerordentlicher Professor an der Tulane University in New Orleans. […]

Lesen Sie diesen Artikel: Businessmodell: Profitable Freie Software
Generell

Podcasting: 22c3 Interview

Vom 27. – 30. Dezember findet in Berlin der Chaos Communication Congress des Chaos Computer Clubs statt. Mittlerweile gibt es ein volles Programm mit ca. 150 Voträgen. Viele davon decken das Themenfeld dieses Blogs ab. Ich habe ein ca. 20min Interview mit Tim Pritlove gemacht, der seit Jahren federführend den Congress mitorganisiert. Das Interview gibt […]

Lesen Sie diesen Artikel: Podcasting: 22c3 Interview
Datenschutz

Live-Webcast aus dem EP: Vorratsdatenspeicherung

Gerade läuft die Debatte um die Vorratsdatenspeicherung im Europaparlament. Diese kann man live im Netz verfolgen, man braucht allerdings einen Real Player. Heute sind auch einige Artikel erschienen: Heise: EU-Kommission begrüßt Einigung bei der Vorratsspeicherung von TK-Daten Heise: „Last Minute“-Lobbying gegen Verschärfung der Telekommunikationsüberwachung SZ: 450 Millionen Menschen im Fadenkreuz Futurezone: WKÖ gegen Datenspeicherpflicht Update: […]

Lesen Sie diesen Artikel: Live-Webcast aus dem EP: Vorratsdatenspeicherung
Generell

Podiumsdiskussion: X-Sites – Sex im Internet

Wir haben am kommenden Freitag, den 16. Dezember die Podiumsdiskussion: „X-Sites – Sex im Internet“ bei uns im newthinking store in der Tucholskystr. 48. Die Veranstaltung beginnt um 19h, der Eintritt ist wie immer frei. Pornographie und erotische Seiten im Internet (im folgenden: x-Sites) stellen ein Phänomen von erheblicher Größenordnung dar, nach unterschiedlichen Schätzungen zwischen […]

Lesen Sie diesen Artikel: Podiumsdiskussion: X-Sites – Sex im Internet
Generell

netz.kultur.salon 3: WSIS

Am kommenden Donnerstag, den 15. Dezember um 20:30h ist Jeanette Hofmann zu Besuch im Tesla beim netz.kultur.salon 3, um über den WSIS zu berichten: jeanette hofmann berichtet über den jüngsten weltgipfel zu informationsgesellschaft [wsis] in tunis. sie fasst den stand der internationalen debatte um zugang zur und partizipation an der informationsgesellschaft zusammen und diskutiert chancen […]

Lesen Sie diesen Artikel: netz.kultur.salon 3: WSIS
Demokratie

WSIS Review – Hacking a Dictatorship

Für die Dokumentation des 22. Chaos Communication Congress hab ich einen ausführlichen und subjektiven Bericht zum UNO-Weltgipfel zur Informationsgesellschaft geschrieben. Am letzten Kongresstag, dem 30.12.2005, werde ich in Saal 1 um 12:00 Uhr eine Stunde lang eine WSIS-Review mit dem Untertitel „Hacking a dictatorship“ geben.

Lesen Sie diesen Artikel: WSIS Review – Hacking a Dictatorship
Generell

Audio-Interview mit Lawrence Lessig

Die kalifornische Radiosendung „Digital Village“ hat ein 45-minütiges Telefon-Interview mit Lawrence Lessig online in zwei Teilen (1 / 2) zur Verfügung gestellt. In dem Interview geht es u.a. um Google Print, SonyBMG Rootkit und Creative Commons. Auf der Webseite gibt es auch noch einige andere interessante Audio-interviews zu finden.

Lesen Sie diesen Artikel: Audio-Interview mit Lawrence Lessig
Generell

Zürich: Diskussion – Was tun? Wie weiter? Wege zur Digitalen Allmend

Am Donnerstag bin ich in der Roten Fabrik in Zürich bei der Diskussionsveranstaltung „Was tun? Wie weiter? Wege zur Digitalen Allmend„. Die Diskussion ist der Abschluss einer kleinen Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Digitale Allmend„. Drei Veranstaltungen fanden schon statt und es gibt mittlerweile Audiomitschnitte der Vorträge unter einer Creative Commons Lizenz. Aus der Ankündigung: In […]

Lesen Sie diesen Artikel: Zürich: Diskussion – Was tun? Wie weiter? Wege zur Digitalen Allmend
Datenschutz

WSIS: Interview mit Richard Stallmann

Jetzt ist das versprochene Interview mit Richard Stallmann fertig und kommt als Podcast (ogg, 16MB). Das Interview ist ca. 30 min lang und wurde morgens gegen 3:30h in einem dunklen Internetzimmer in unserem Hotel in Tunis aufgenommen. Die Themen des Interviews sind Stallmans Kritik am Begriff „Intellectual Property“, Softwarepatente, Copyright und ein Erfahrungsbericht, was Stallman […]

Lesen Sie diesen Artikel: WSIS: Interview mit Richard Stallmann
Generell

Die versprochenen Stallman / Gil Videos

Hier sind jetzt mal die versprochenen vier kurze Videos mit Richard Stallmans Gesängen, dazu begleitet von Gilberto Gil auf der Gitarre (1, 2, 3, 4). Ich habe die Videos auch noch in einer hochauflösenden 640x480er Auflösung, welche aber bis 160 MB gross sind. Wenn mir jemand einen Bittorrent-Tracker dafür zur Verfügung stellt, stelle ich diese […]

Lesen Sie diesen Artikel: Die versprochenen Stallman / Gil Videos
Generell

WSIS: Beindruckendes Free Culture Erlebnis

Ich mag es kaum glauben. Ich sitze hier in einem verwinkelten Haus in der Innenstadt von Tunis und habe gerade Richard Stallman und Gilberto Gil (Kulturminister on Brasilien und berühmter Artist) vor mir sitzen. Richard Stallman singt und Gilberto Gil spielt Gitarre und ich nehme Sequenzen auf Video auf. Solange es der 1GB Chip in […]

Lesen Sie diesen Artikel: WSIS: Beindruckendes Free Culture Erlebnis
Generell

WSIS-Podcasting: Tunesische Repression (4)

Gerade habe ich Wolf Ludwig von Communica-CH, der Schweizer Plattform zur Informationsgesellschaft, zu den gestrigen Vorgängen rund um das Goethe-Institut, die Planungen des Citizen-Summits und den derzeitigen Ausnahmezustand in Tunesien befragt. Das Interview ist ca. sieben Minuten lang, die Sprache ist deutsch und später wird auch wieder ein OGG-File hier stehen. (Leider ist es hier […]

Lesen Sie diesen Artikel: WSIS-Podcasting: Tunesische Repression (4)
Generell

WSIS-Podcasting: Tunesische Repression (3)

Das von der Heinrich Böll Stiftung organisierte Treffen in einer tunesischen unabhängigen Frauenrechtsorganisation wurde von massivem Polizeiaufgebot begleitet. Ich habe dazu Jan Schallaboeck und Ralf Bendrath vom Netzwerk Neue Medien über ihre Eindrücke befragt (OGG). Gleichzeitig schildert Jan in einem anderen Kurz-Interview seine Eindrücke vom Besuch der Hungerstreikenden (OGG). Diese befinden sich seit 28 Tagen […]

Lesen Sie diesen Artikel: WSIS-Podcasting: Tunesische Repression (3)
Generell

Podcasting: Interview mit Jamie Love

Gestern Abend machte ich ein Interview mit Jamie Love, dem Direktor des „Consumer Project on Technology (CPTech)„. CPTech beschäftigt sich schon lange mit Verbraucherrechten im digitalen Zeitalter. Der Schwerpunkt liegt hierbei beim sogenannten „Geistigen Eigentum“. In dem knapp 28 Minuten Interview erzählt er einiges über Lobbying in der WIPO, Open Innovation, dem Access to Knowledge […]

Lesen Sie diesen Artikel: Podcasting: Interview mit Jamie Love
Generell

WSIS: Tunesische Repression

Die Repression der tunesischen Sicherheitsbehörden wird immer sichtbarer. Für heute morgen war im deutschen Goethe-Institut in Tunis ein Treffen mit kritischen tunesischen NGOs geplant. Dies wurde verhindert, indem das Goethe-Institut weiträumig abgesperrt wurde. Durch die Polizeikontrollen kam niemand von der tunesischen Opposition durch. Dabei kam es auch noch zu Übergriffen durch die Polizei. Hier ist […]

Lesen Sie diesen Artikel: WSIS: Tunesische Repression
In eigener Sache

Neues Design für netzpolitik.org

Endlich hat netzpolitik.org ein neues Design. Lange wars schon geplant, aber ständig kamen andere Projekte noch dazwischen. Jetzt haben wir es endlich durchgezogen und das Ergebnis gefällt mir. Vorbild ist dieses Theme, welches unter einer Creative Commons Sharealike-Lizenz steht. Vielen Dank an Thomas und Carsten von newthinking für die Änderungen, passend zu meinem Aufenthalt in […]

Lesen Sie diesen Artikel: Neues Design für netzpolitik.org
Generell

DLF: Tunesien: Der Traum von Meinungsfreiheit

Heute Nachmittag lief folgender Beitrag auf dem Deutschlandfunk: Tunesien: Der Traum von Meinungsfreiheit. Hier mal ein paar Notizen, die ich zugeschickt bekam: große Polizeipräsenz in Tunis dieser Tage, Überwachung der Oppositionellen, der sich ausweitende Hungerstreik der Menschenrechtsorganisationen Die Geheimpolizei schwärmt aus und terrorisiert Menschenrechtler – die Nerven liegen blank Zitat eines regimetreuen Journalisten: „Wir denken, […]

Lesen Sie diesen Artikel: DLF: Tunesien: Der Traum von Meinungsfreiheit