Wie wird eigentlich Linux entwickelt?

Wie wird eigentlich Linux entwickelt? Ganz einfach kann man den Entwicklunsprozess Nicht-Entwicklern mittlerweile mit der Wikipedia erklären. Aber in der Realität ist das etwas komplexer. Wie genau dies anschaulich vermittelt werden kann, versucht ein Wiki zu erklären.

Nach Meinung von Philippe Bégou ist der Linux-Entwicklungsprozess nur schwer vollständig zu verstehen. Dokumentationen darüber sind im Internet verstreut und schwer zu finden. So kam er auf die Idee, ein Wiki anzulegen, in dem die Informationen zusammengetragen werden. Er bezeichnet sich selbst nicht als Kernel-Insider und seine Angaben könnten trotz sorgfältiger Recherche noch Fehler aufweisen.

Bégous Wiki enthält zahlreiche Fakten, die durch eine Reihe von Diagrammen verdeutlicht werden. Der Linux-Entwicklungsprozess hat für ihn einige Gemeinsamkeiten mit der Softwareentwicklung in der Industrie. So wird der Code durch andere Entwickler begutachtet und korrigiert, und es gibt Einrichtungen für die Quellcode-Versionsverwaltung und die Fehlerverwaltung. Ferner weist die Entwicklung von Linux seiner Ansicht nach einige innovative und einzigartige Eigenschaften auf. Die Entwicklung ist offen, die Entwicklungszyklen sind sehr kurz und es ist die Aufgabe der Linux-Distributionen, eine längerfristig stabile Umgebung daraus zu schaffen.

[via]

Unterstütze unsere Recherchen und Berichterstattung für Grundrechte und ein freies Internet durch eine Spende. Spenden