NetzpolitikTV: Das Interview mit Lawrence Lessig bei Google Video

Hier ist das komplette NetzpolitikTV-Interview mit Lawrence Lessig im komfortablen Player-Format zum sofort im hier und Netz anschauen, ohne die Dateien herunter laden zu müssen. Die einzelnen Dateien stehen hier auch einzeln zum Download zur Verfügung. Nachdem meine Versuche gescheitert sind, OGG Theora Files bei Sevenload hochzuladen, hab ich diese nun bei Google Video geparkt. Die Plattform ist mir eigentlich auch sympathischer, da sie zugleich Downloads im OGG-Format anbietet und über eine Fullscreen-Option verfügt.

1) Was ist Creative Commons?

Hier klicken, um den Inhalt von video.google.com anzuzeigen

2) Creative Commons Lizenzen erklärt: Der Unterschied zwischen nicht-kommerzieller und kommerzielle Nutzung?

Hier klicken, um den Inhalt von video.google.com anzuzeigen

3) Wie kann man Dateien als Creative Commons lizenziert markieren?

Hier klicken, um den Inhalt von video.google.com anzuzeigen

4) Was sind “Hybride Economies” und “Sharing Economies”? Was sind richtige Geschäftsmodelle, die auf “sharing” basieren?

Hier klicken, um den Inhalt von video.google.com anzuzeigen

5) Was ist an Kopierschutzsystemen falsch?

Hier klicken, um den Inhalt von video.google.com anzuzeigen

6) Informationelle Ökologie: Was kann die Free Culture Bewegung von der Umweltbewegung lernen und was sind die Bilder der Free Culture Bewegung?

Hier klicken, um den Inhalt von video.google.com anzuzeigen

7) Was sind die Science Commons und wie unterscheiden sie sich von den Creative Commons?

Hier klicken, um den Inhalt von video.google.com anzuzeigen

8) Verwertungsgesellschaften wie die GEMA akzeptieren keine Creative Commons Lizenzierung, gibt es dafür berechtigte Gründe?

Hier klicken, um den Inhalt von video.google.com anzuzeigen

9) Welche Chancen bieten die Creative Commons Lizenzen für Nichtregierungsorganistaionen?

Hier klicken, um den Inhalt von video.google.com anzuzeigen

10) Die Netzneutralität-Debatte – Worum geht es da?

Hier klicken, um den Inhalt von video.google.com anzuzeigen

11) Was würde Lessig deutschen Politikern sagen, die das Urheberrecht reformieren?

Hier klicken, um den Inhalt von video.google.com anzuzeigen

12) Abschluss: Welche Lizenz für dieses Interview?

Hier klicken, um den Inhalt von video.google.com anzuzeigen

Die restlichen Teile kommen in den nächsten Stunden noch hinzu.

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

 

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

Durch klicken des Links wird unser Spenden-Widget geladen. Dabei werden Daten an unseren Spendendienstleister twingle gesendet. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

6 Ergänzungen

  1. Tim: Die Dateien gab es alle schonmal einzeln, wenngleich zum Download und nicht alle 12 Teile des Interviews angehängt. Hier ist nur nochmal die bequeme Version für die Menschen, die sich die Dateien nicht downloaden wollen.

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.