Öffentlichkeit

re:publica – Love Out Loud: Talks, die wir Dir empfehlen

Wir haben unsere netzpolitischen Tipps aus dem vielfältigen Programm der elften re:publica-Konferenz zusammengestellt, die kommende Woche vom 8. – 10. Mai in Berlin stattfindet.

CC-BY 2.0 re:publica / Jan Zappner

Auf der kommenden re:publica’17 unter dem Motto „Love out loud“ gibt es eine Vielzahl an netzpolitisch-relevanten Talks und Diskussionen. In einem anderen Artikel haben wir bereits die Programmpunkte beschrieben, an denen unsere Redaktion beteiligt ist. Hier kommen weitere Empfehlungen. Das sind nicht alle netzpolitischen Programmpunkte, sondern lediglich eine Auswahl an Vorträgen und Diskussionen, die wir gesondert empfehlen möchten. Bei drei Tagen Programm auf bis zu 20 Bühnen paralell, kann schließlich einiges untergehen.


Netzpolitik.org ist unabhängig, werbefrei und fast vollständig durch unsere Leserinnen und Leser finanziert.

Ich entschuldige mich direkt mal bei allen, die ich vergessen oder in dieser Auflistung nicht berücksichtigt habe. Hier finden sich alle Sessions. Und hier der Zeitplan.

Die Bühnen eins bis neun werden auf Video aufgezeichnet und im Anschluss online gestellt, (fast) alle Bühnen auch als Audio. Zudem gibt es jeden Abend ab 18 Uhr freien Einlass auf das Gelände.

Tipps für Montag:

Tipps für Dienstag:

Tipps für Mittwoch:

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
7 Kommentare
      1. Der Protest ist nicht rausgeschnitten, der Protest stand fand, während ein Video gezeigt wurde und der Stream zeigt einfach dieses. Hätten die Protestler einen anderen Moment genutzt, wäre dieser zu sehen.

          1. Urheberrecht für Einsteiger. Weil das eine Übertragung von AlexTV war, die das gleichzeitig ins Fernsehen gestreamt haben und die für das eine Video keine Senderechte bekommen haben. Manchmal ist die Realität absurder als die Verschwörungstheorien.

  1. Die Ansprache zu Beginn der re:publica war wunderbar. Ich war wirklich gerührt. Soviel Wahrheit, soviel Kompetenz und euer natürliches Auftreten einfach unschlagbar. Bitte macht unbedingt weiter damit. Überlaßt nicht den A****l******n (habs vorsichtshalber mit * ergänzt,will ja keinen Rüffel für den Beitrag bekommen. :D ) die Welt,auch nicht die Virtuelle. Hab leider nicht immer die Muße mir alles anzusehen,darum zappe ich gerade wie eine Große bei Youtube. Hab schon blutige Ohren aber scheiß drauf. :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.