RSS-feed für dieses Thema abonnieren

28c3

Constanze Kurz über Anonymus und Stratfor-Hack

Constanze Kurz hat auf dem 28C3 in Berlin über Anonymous und den Stratfor-Hack gesprochen und das in einem Creative Commons T-Shirt. Video: Constanze Kurz über Anonymus und Stratfor-Hack (3:38)

Alle #28c3-Vorträge zum Nachschauen

Mittlerweile sind alle Vorträge des vergangenen 28. Chaos Communication Congress online in verschiedenen Formaten zum Herunterladen zu finden. Vielen Dank an alle Helfer, dass das so schnell klappte.

#28c3: Der kommende Krieg gegen universelle Computer

Christian Wöhrl hat den freigehaltenen #28c3 – Vortrag von Cory Doctorow über „The coming war on general computation“ ins deutsche übersetzt: Der kommende Krieg gegen universelle Computer.

#28c3: Internet und Meinungsfreiheit

Tag 4 hielt einiges für alle bereit, die sich für die internationale politische Dimension von Kommunikationstechnologie interessieren. Zunächst referierten Herr Urbach und Willow Brogh über Kommunikation in Krisengebieten und die damit verbundenen Sicherheitsrisiken.

#28c3: Datenvieh oder Daten-Fee – Welchen Wert haben Trackingdaten?

Rene Meissner erklärte am dritten Tag, wer an den Nutzungs- und Nutzerdaten im Web verdient, wie das gemacht wird und was uns in der Zukunft auf diesem Gebiet noch erwarten könnte.

#28c3: Electronic money – The road to Bitcoin and a glimpse forward

Peio Popov widmete sich in seinem Vortrag den nicht-technischen Aspekten elektronischen Bezahlens. Er umriss dabei die Probleme des herkömmlichen e-Payments, gab einen Überblick über Alternativen und ging natürlich insbesondere auch auf Bitcoin ein.

#28c3: Jahresrückblick

In Saal 1 wurde der dritte Tag des Chaos Communication Congress heute mit dem Jahresrückblick des CCC eröffnet. Constanze Kurz, Andreas Bogk, Erdgeist und Frank Rieger führten durch die damaligen Neuigkeiten des abgelaufenen Jahres und lieferten „so ne Art Rechenschaftsbericht“.

#28c3: Frag den Staat

Stefan Wehrmeyer gab ab 14:00 in Saal 2 einen kurzen und kurzweiligen Einblick in die Anwendungspraxis des Informationsfreiheitsgesetzes. Die Veranstaltung dauerte keine halbe Stunde, dank Stefans Sprachgeschwindigkeit fühlte man sich anschließend trotzdem gut informiert.

#28c3:Die Koalition setzt sich aber aktiv und ernsthaft dafür ein

Martin Haase hat auf dem #28c3 wieder einen seiner beliebten linguistischen Vorträge über Politiker-Rhetorik gehalten. Auch davon gibt es ein Prerelease auf Youtube:

#28c3: How governments have tried to block Tor

Ein weiterer bisheriger Höhepunkt auf dem #28c3 war der Vortrag von Roger Dingledine und Jacob Applebaum zum Thema „How governments have tried to block Tor“. Asu der Beschreibung: Iran blocked Tor handshakes using Deep Packet Inspection (DPI) in January 2011 and September 2011.

#28c3: Echtes Netz

Unser Vortrag zum Thema „Echtes Netz – Kampagne für Netzneutralität“ ist in einer Vorabversion online: (Jetzt auch echt mit richtigem Video)

#28c3: The coming war on general computation

Der Vortrag von Cory Doctorow über „The coming war on general computation – The copyright war was just the beginning“ war einer der Höhepunkte des #28c3 bisher.

28c3: Behind Enemy Lines

Heute beginnt in Berlin der 28. Chaos Communication Congress des Chaos Computer Club mit dem Titel „Behind Enemy Lines“. Bis Freitag gibt es zahlreiche Vorträge, Workshops und andere Dinge, die man am besten live vor Ort erlebt.

CfP für 28C3

Für den kommenden 28. Chaos Communication Congress ist jetzt der Call for Participation gestartet. Einsendeschluß ist der 11. Oktober und hier ist das Submission-System. Und das sind Themen, die auf der Wunschliste stehen: In general, lectures, workshops, and projects dealing with technology, ethics, science, security, art, philosophy, politics, and culture are welcome.
Unterstütze unsere Recherchen und Berichterstattung für Grundrechte und ein freies Internet durch eine Spende. Spenden